ENGEL aus Pralinen

ENGEL aus Pralinen

Ein kleines Mitbringsel von unseren Kindern voller Stolz gebastelt und verschenkt!

Diese kleinen DANKE – ENGEL durfte dann letztes Jahr zu den liebevollen Lehrern/einzigartigen Erzieherinnen/guten Seelen/tollen Nachbarn/freundliche Postboten/hilfsbereiten Gemüsekistenfahrer und netten Bekannten fliegen.



Dieses Material benötigst du:
  • Deko,
  • Karton,
  • Pralinen,
  • Wolle oder Federn

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • eventuell Heißklebepistole,
  • flüssiger Klebstoff,
  • wasserfester Stift
So macht man das:

1der Körper

eine mit Goldfolie eingewickelte Pralinenkugel (z.Bsp. Rocher) oder eine selbstgemachte Pralinenkugel in Alufolie einwickeln und auf ein „Tellerchen oder Blümchen aus Papier“ setzen

2die Flügel

Engelsflügel aus weißem Karton ausschneiden mit (Heiß)Kleber ankleben
TIPP: die schmalen Flügelspitzen zeigen nach unten

3der Kopf

kleine Styropor-/ Holzkugeln oder große Perlen mit Flüssigkleber einschmieren – unbedingt PLATZ für das GESICHT lassen – und in den klein gerupften "Haaren" aus Wollfetzen/Federn/Garnfitzelchen wälzen
TIPP: Kugel oder Perle auf ein Holzstäbchen/Zahnstocher stecken um sie rundherum bearbeiten zu können und um das Köpfchen zum trocknen in Styropor oder Knete zu piksen
Gesicht nach dem trocknen mit einem wasserfesten Stift aufmalen und das Köpfchen mit (Heiß)Kleber auf die Pralinenkugel setzen

4Deko und fertig

wer mag kann noch ein Briefchen/Herzchen/Sternchen/Schleifchen... auf den Bauch kleben, dann hat das Engelchen eine richtige Botschaft :)





Ein Kommentar
  1. die seite getällt mir sehr gut .kann man da eine anleitung bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.