Ente

Ente

Da es sich bei dieser Anleitung um ein Ersatzgarn handelt, kann es bei der Größe zu Abweichungen kommen. Wegen des Ausstopfens wird die Ente fester gestrickt, daher entspricht diese Maschenprobe nicht der Maschenprobe auf der Banderole.

Hinweis:

Das Garn Schachenmayr Baby Smiles Lenja Soft mit doppeltem Faden stricken.

Designer: Schachenmayr Design Team

Das PDF mit der Anleitung zum Download findest du auf dieser Seite.

Copyright © 2015 MEZ GmbH – http://www.schachenmayr.com Unsere Modelle, Bilder und Zeichnungen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne unsere Zustimmung nicht zulässig.



Dieses Material benötigst du:
  • 2 kleine braune Knöpfe nach eigener Wahl,
  • Baby Smiles My first Regia Reste oder 50 g Sonne Fb 01022,
  • ca. 30 g Füllwatte (im Fachhandel erhältlich),
  • Schachenmayr Baby Smiles Lenja Soft 75 g Natur Fb 01002

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • 1 Milward Nadelspiel 5 - 61,
  • Milward Nadelspiel 2 - 3
So macht man das:

1Glatt rechts

In Runden jede Rd rechts stricken.

2Zunahmen

Bei der 1. Nadel und bei der 3. Nadel am Nadelbeginn nach der 1. M, bei der 2. Nadel und bei der 4. Nadel am Nadelende vor der letzten M jeweils 1 M rechts verschränkt aus dem Querfaden stricken = 4 zugenommene M.

3Abnahmen

Bei der 1. Nadel und bei der 3. Nadel am Nadelbeginn die 2. und 3. M rechts zusammenstricken, bei der 2. Nadel und bei der 4. Nadel bis 3 M vor Nadelende stricken, dann folgende 2 M rechts überzogen zusammenstricken (1 M rechts abheben, 1 M rechts und die abgehobene M überziehen) = 4 abgenommene M.

4Mashenprobe

Mit Nadeln 3 - 4 und doppeltem Faden: Bei kraus rechts ca. 14 M und 27 Rd = 10 x 10 cm.

5Körper und Kopf aus Lenja Soft

Von unten nach oben stricken. 40 M auf das Nadelspiel 3 - 4 verteilt (10 M je Nadel) anschlagen und glatt rechts stricken.
In 3. Rd, dann 1x in folgender 3. Rd und 2x in jeder folgenden 2. Rd je Nadel 1 M wie oben beschrieben zunehmen = 56 M und 14 M je Nadel nach der 10. Rd. Nun 10 Rd gerade hoch stricken.
In folgender Rd = 21. Rd, dann 3x in jeder folgenden 2. Rd, 1x in folgender 8. Rd und 2x in jeder
2. Rd je Nadel 1 M wie oben beschrieben abnehmen = 28 M und 7 M je Nadel nach der 39. Rd.
Weiter für den Hals 6 Rd gerade hoch stricken, dann für den Kopf in folgender Rd und 3x in jeder
2. Rd jeweils je Nadel 1 M zunehmen = 44 M und 11 M je Nadel nach der 52. Rd. Nun 6 Rd
gerade hoch stricken.
Danach 1x in folgender Rd, dann 1x in folgender 3. Rd und 4x in jeder 2. Rd je Nadel wie beschrieben 1 M abnehmen = 20 M und 5 M je Nadel nach der 70. Rd.
Alle M abketten.
Gesamthöhe ca. = 22 cm.

6Schnabel

Mit dem Nadelspiel 2 - 3 und Regia 4-fädig 16 M (4 M je Nadel) anschlagen und glatt rechts stricken.
Dabei in 3. Rd und in folgender 4. Rd je Nadel 1 M wie beschrieben zunehmen = 24 M und 6 M je Nadel. Danach in folgender 3. Rd und 3x in jeder folgenden 2. Rd je Nadel 1 M wie beschrieben
abnehmen.
Die restlichen 8 M mit dem Arbeitsfaden zusammenziehen.

7Fuß

Mit dem Nadelspiel 2 - 3 und Regia 4-fädig 16 M (4 M je Nadel) anschlagen und glatt rechts
stricken. Dabei in 7. Rd, dann 1x in folgender 3. Rd und 3x in jeder folgenden 2. Rd je Nadel 1 M wie
beschrieben zunehmen = 36 M und 9 M je Nadel nach 16 Rd. Noch 3 Rd glatt rechts stricken, dann
die M abketten.
Den Fuß so zusammenlegen, dass die Zunahmen in Fußmitte aufeinander liegen und den
Abkettrand zusammennähen.
Beide Füße gleich arbeiten.

8Ausarbeiten

Den Schnabel leicht mit Füllwatte ausstopfen und am Kopf zwischen den zusammengelegten
Abkettrand legen, dann den Abkettrand zusammennähen, dabei den Abkettrand
entsprechend einhalten.
Den Körper mit Füllwatte füllen. Die Füße zwischen den zusammengelegten Anschlagrand
legen, dann den Anschlagrand zusammennähen.
Die Knöpfe als Augen aufnähen.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.