Erdbeer-Rosen

  • 05.05.2015 von Eselchen
  • Kategorien ,
  • Fähigkeiten: Sehr einfach
  • Kosten: Kostenlos
  • Dauer: eine Stunde
  • Stichwörter:

Nur noch eine Woche, dann feiern wir am Sonntag den Muttertag. Die meisten Mütter erwarten gar keine Geschenke an diesem Tag, sondern wünschen sich einfach nur, dass die Familie einmal lieb an sie denkt und ihr einen schönen Tag bereitet.
Wie wäre es denn mal mit einem ganz besonderen Rosenstrauß schon zum Frühstück? Dafür müssen am Vortag möglichst frische Erdbeeren mittlerer Größe gekauft werden. Mit Hilfe eines spitzen Gemüsemessers werden die einzelnen Erdbeeren so eingeschnitten, dass sich eine Blüte ergibt.
Man kann die Rosen sehr schön in eine kleine Vase auf den Frühstückstisch stellen. Alternativ kann man einzelne Blüten auch in Papiermuffinförmchen legen und sie dann direkt auf den Frühstücksteller stellen. Eine kleine Schleife und ein Spruchband dazu, fertig ist der Tisch für Muttertag.
Wer noch etwas mehr möchte, kann auch ein kleines Täschchen, das mit einer Praline gefüllt wird, dazu stellen. Es wirkt besonders schön, wenn der Tonkarton in Dessin und Farbe zum Geschirr passt. Das Pralinchen befestigt man am besten mit einem kleinen Streifen doppelseitiges Klebeband auf dem Boden der Tasche. So kann sie sogar bewegt werden, ohne dass die Praline herausfällt.
Eine genaue Anleitung zum Schneiden der Erdbeeren und eine kostenlose Vorlage für das Täschchen findet ihr unter http://www.bastelesel.de/erdbeerrosen-zum-muttertag/






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.