ErklärBär: Wir basteln eine Wildspitz Geldbörse !


Immer wieder lese ich, das Mädels sich nicht an ein Wildspitz-Portemonnaie ran-trauen.
Da ich ein Fan von dieser Geldbörse bin (;0), hab ich beim letzten Mal einen Wip dazu
verfasst (natürlich mit Erlaubnis der Erfinderin!).
Ich freue mich, wenn ich den ein oder anderen animieren kann, es selbst zu probieren!!!
Wer mag, kann sich meine Anleitung ( hier ) anschauen.
(Sha´akar Ihr schafft das :0)
LG von der Numinala



Dieses Material benötigst du:
  • Stoff,
  • Vlieseline

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Nähmaschine,
  • Schere




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die maximale Upload Größe ist: 8 MB. Du kannst folgende Dateien hochladen: Bild. Drop file here

6 Kommentare
  1. Auch ich habe immer nach der Anleitung von ErklärBär meine Wildspitzbörsen genäht..leider ist die Seite nun nicht mehr einsehbar/ öffentlich..schade..war total einfach erklärt..und ohne diese Bebilderung schaff ich’s nicht mehr..

  2. Ich lande auf einer Blogger-Seite, bekomme aber keinerlei Anleitung zu sehen. Das ist ja frustrierend. Was mach ich jetzt?
    Oder funktioniert das nur in Deutschland?

  3. Hallo!

    Habe die Anleitung auch und möchte demnächst mich auch daran trauen. Bin mir aber noch nicht sicher welchen Stoff ich nehmen soll. Welcher ist am Besten? Nehme ich einfach nur Baumwollstoff oder besser einen anderen?

    LG Sabine

    • ich nehme meistens baumwolle. geht aber auch mit beschichteter baumwolle oder cord – vllt sogar auch leder. sollte halt nur beim wenden nicht unbedingt verknittert – das sehe dann ja nicht so schön aus. für die erste würde ich einfach mal bw nehmen….wünsche dir viel spaß dabei !!!
      lg von der numi

  4. Hallo, bin froh deinen Blog gefunden zu haben. Deine Anleitung zum 1. TEIL des Waldpilzes ist sehr toll. Wo finde ich den 2. Teil ? Oder gibts keine weitere Erklärungen mehr? Schon mal vielen dank :-)

  5. Ja den Wildspitz habe ich mir auch schon vorgenommen, aber so richtig getraut habe ich mich nicht. Wenn ich jetzt mal Zeit habe werde ich das mit deiner tollen Anleitung auch mal angehen.

    Vielen Dank!

    Lieben Gruß
    NähKäthe

Dir gefällt HANDMADE Kultur?

Dann abonniere unseren Newsletter und lass dich noch mehr inspirieren!