Faltenrock-Schnitterstellung

  • 16.07.2019 von schnittmarie
  • Kategorie:
  • Fähigkeiten: Mäßig
  • Kosten: €€
  • Dauer: Wochenende
  • Stichwörter: , , , , , , , , ,

Dein Persönlicher Faltenrock:

Genaue Details seht ihr im Video ;)

I Wie sieht mein Modell aus?

II benötigte Maße
Bundbreite

Faltenbreite

Umfang Anfang Rock

Faltentiefe

Hüftumfang

Modelllänge

III KONSTRUKTION
Part 1: Bund
– Rechteck zeichnen Breite * Umfang
– Über den Bruch spiegeln
– Nahtzugaben ranzeichnen → 1cm alle Seiten

Part 2: Rockteil
– Rechnen: * Grundsatz: Gesamtweite mind. Hüftbreite + Auflockerung 2-6 cm
* Errechnen der Faltenanzahl = Gesamtweite : Faltenbreite
→ Gesamtweite überprüfen
* Stoffverbrauch: (Faltenbreite (FB) + Falteninhalt (FI)) * Faltenanzahl
– „Vierecke auf Stoff zeichnen“
* mit FI + 1cm Nahtzugabe anfangen
* abwechselnd FB + FI aufzeichnen
* endet mit FB + 1cm Nahtzugabe
* Länge Rockteil + 1cm Nahtzugabe oben und unten

 

III Zuschnitt

IV NÄHEN

1 Bund vorarbeiten: untere Kante versäubern
2 Faltenteil vorbereiten: Längsnähte bis auf eine Naht zunähen und versäubern, untere Kante versäubern, Falten legen und fixieren/bügeln, an den Bund nähen (Taillenausfall beachten!),
Nahtzugabe an den schmalen Kanten des Bundes umschlagen und feststeppen
3 Seitennaht und Reißverschluss :Seitennaht bis Reißverschluss zunähen
Reißverschluss einnähen, (Reißverschluss geht bis obere Kante Faltenteil)
4 Endarbeit: Bund umklappen und im Nahtschatten feststeppen
Haken und Ösen an den Bund nähen
untere Kante vom Rockteil umklappen und feststeppen
noch einmal alles bügeln



Dieses Material benötigst du:
  • Haken und Ösen,
  • Papier,
  • Reißverschluß,
  • Stoff

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Bleistift,
  • Bügeleisen,
  • Lineal,
  • Maßband,
  • Nähmaschine,
  • Papier,
  • Schwere,
  • Stift




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.