Feige meets Nektarine


Hier ist ein wirklich sagenhaftes Marmeladen – Duo: Feige meets Nektarine! Für mich ein Grund, den Herbst zu lieben! Der Zeitpunkt, wenn sich im Laden die Regale förmlich biegen vor frischen Feigen, ist für mich der Startschuß für meine liebste Marmeladen-Zeit…

Die Mischung ist ratzfatz gemacht und versüßt euch Sonntagsbrötchen, Toast oder eine dicke Scheibe gutes, frisches Brot (ein weiteres Herbst-Highlight… aber dazu komme ich demnächst noch). Ich nehme zu gleichen Teilen Feigen und Nektarinen (hier jeweils 400 Gramm) und – ganz retro – 1 : 1 Gelierzucker. Nachdem ich all die 1:2 oder 1:3 und Spezialfruchtsorten-Zucker durchpobiert habe, bin ich wieder bei der schlichten Variante angelangt. Schmeckt einfach am besten! Und ganz ehrlich: Marmelade darf ruhig süß sein – oder?! Für die genaue Anleitung und den extra Kick für den guten Geschmack klick einfach hier => http://soulsistermeetsfriends.com/2013/10/07/feige-meets-nektarine/

Noch mehr Ideen für’s schöne Leben gibt es soulsistermeetsfriends.com
oder bei soulsister auf facebook. Ich freu‘ mich auf euch!






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.