Fisch-Kuscheltier


Hi,
hier eine kurze Anleitung zu einem Fisch-Kuscheltierchen. Habe das für ein 7-jähriges Mädchen genäht; wenn man es für jüngere Kinder oder Babys machen will, würde ich den Knopf weglassen und einfach mit Nadel und Faden auf der Stelle stechen. Aber jetzt erstmal zur Anleitung:

Für:
Babys, Kinder

Näher:
Anleitung recht einfach, also für Anfänger geeignet, sollten allerdings schon ein bisschen nähen können. :-)

Material:
blauer Pannésamt
blauer Knopf
Stoffreste
Faden
Bastelwatte zum Ausstopfen

Nähanleitung:
1. Als erstes schneidet ihr aus einem DIN A4-Papier die Form des Fischs aus. (Ihr könnt dazu auch eine einfache Zeichnung aus dem Internet nehmen und ausschneiden.) Die Vorlage heftet ihr mit Stecknadeln auf dem Pannesamt fest. Schneidet die Form aus und legt sie so auf den Stoff, dass die beiden „schönen“ Seiten sich berühren. Steckt die Teile wieder fest, möglichst so, dass die Nadeln in eine Richtung zeigen, also im Uhrzeigersinn, dass die Spitze von der 1 kommt und die Kappe zur 12 zeigt. Versteht ihr, was ich meine?
Die zweite Hälfte ausschneiden und dieses Mal die Nadeln dranlassen. Eine Stelle, am besten an der Flosse, frei von den Nadeln machen und mit der Nähmaschine anfangen zu nähen. (Wichtig: Eine Stelle darf nicht zugenäht werden, damit der Stoff wieder umgedreht werden kann!) Also, Stoff schließlich wieder umdrehen, sodass die „schöne“ Seite wieder nach außen zeigt. Fisch mit der Watte ausstopfen. Dann von außen die Flosse zunähen.

2. Aus den Stoffresten die Schuppen zurecht schneiden. Mit der Nähmaschine mir dem Zickzack-Stich rund herum die Ränder „sichern“. Dann so anordnen, dass die Rundung der Schuppen zur Flosse zeigt. Mit großen Stichen festnähen (jetzt nur noch mit Nadel und Faden!).

3. Knopf annähen oder mit Faden Auge nähen.

4. Nicht vergessen: Fäden abschneiden. Habe ich bei dem Bild leider auch noch nicht gemacht. :-(

Fertig! ;-)



Dieses Material benötigst du:
  • Faden,
  • Füllwatte,
  • Knopf,
  • Pannésamt,
  • Stoffreste

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Nadel,
  • Nähmaschine,
  • Schere




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.