Flashdance sweater

Flashdance sweater

Ich habe beschlossen, dass es mal wieder an der Zeit ist, meinen Kleidungsbestand zu vergrößern und da ich viel zu wenig Pullover habe, habe ich mir einen selber genäht. Die Idee war, mir einen kuscheligen Winterpulli zu nähen aber als ich dann durch Zufall über ein bestimmtes Schnittmuster im Internet gestolpert bin, fing eine Stimme in meinem Kopf an „What a feeling“ zu singen. Wo Ihr das Schnittmuster findet, erfahrt Ihr hier: http://nur-noch.blogspot.de/2015/11/flashdance-sweater.html



Dieses Material benötigst du:
  • Nähgarn,
  • Papier fürs Schnittmuster,
  • Sweaterstoff

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • alles zum Nähen,
  • Drucker




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.