Furoshiki Geschenkverpackung

Furoshiki Geschenkverpackung


Mit der Furoshiki Technik können wir Geschenke ohne Müll zu produzieren verpacken. Denn die Geschenkverpackung, in diesem Fall ein Tuch, kann immer wieder verwendet werden. Diese alte Technik kommt aus Japan, denn dort transportiert man seit Ewigkeiten Waren auf diese Art. Aber eigentlich haben wir das der Japanischen Badezeremonie zu verdanken. Denn als in Japan das Baden Trend wurde, wickelten die Menschen dort ihre Kleidung in ihr Furoshiki.

Wie du Geschenke nach Furoshiki Art verpackst, zeigen dir die Kreativen von Ferrero, die uns freundlicherweise diese Anleitung zur Verfügung gestellt haben. Vielen Dank dafür. Noch mehr weihnachtliche Inspirationen findest du hier: http://www.kreativ-mit-ferrero.de

 

 


So macht man das:

1Das benötigt ihr:

• Leinentuch (ca. 71 × 46 cm)
• 2 Flaschen zum Verschenken (z. B. Essig und Öl)
• Geschenkband
• Stoff, z. B. Taft
• Schere
• doppelseitiges Klebeband
• Ferrero Küsschen

2Schritt für Schritt

Die Flaschen nebeneinander und mit etwas Abstand auf den ausgebreiteten Stoff legen.

3...

Die obere Stoffecke über die rechte Flasche legen und einschlagen.

4...

Beide Flaschen vollständig in das Tuch einwickeln, sodass eine schmale Rolle entsteht.

5...

Die untere Stoffecke nach oben legen.

6...

Die Flaschen aufrichten und die eingedrehten Stoffenden zusammenführen.

7...

Stoffenden verknoten und Geschenk mit Ferrero Küsschen verzieren.

8Tipps!

1. Tipp: Für mehr Stabilität Stoffsterne auf eine Bügeleinlage aus Vlies bügeln und ausschneiden. Bügeleinlagen sind im Haushaltswarengeschäft erhältlich.

2. Tipp: Statt eines Leinentuchs können auch Geschirr-, Seiden- oder Halstücher sowie übrig gebliebene Stoffreste im rechteckigen Format verwendet werden.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Die maximale Upload Größe ist: 8 MB. Du kannst folgende Dateien hochladen: Bild. Drop file here

0 Kommentare

Dir gefällt HANDMADE Kultur?

Dann abonniere unseren Newsletter und lass dich noch mehr inspirieren!