Gefülltes Baguette

Gefülltes Baguette

Ideal für die Fingerfood-Party oder mit kleinem Salat als leichte Mahlzeit zu gnießen – mit Frischkäse gefülltes Baguette.
Man sollte es mindestens 2-3 Stunden vor dem Verzehr zubereiten, damit sich die Füllung gut mit dem Brot verbindet und das Baguette in dünne Scheiben geschnitten werden kann. Eine tolle Variante zum klassischen Baguette mit Kräuterbutter, für die nicht einmal mehr ein Messer am Buffet erforderlich ist.
Die Rezeptkarte zum Speichern oder Ausdrucken gibt es unter http://www.bastelesel.de und natürlich auch Fotos zu den einzelnen Schritten.






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.