Gehäkelte Statement-Kette

Gehäkelte Statement-Kette Gehäkelte Statement-Kette

Diese Statement-Kette mit Häkelelementen macht so einiges her. Durch die dezenten Farben passt sie zu so ziemlich allen Outfits. Die Herstellung ist ein wenig kniffelig, aber mit der Anleitung und vielen vielen Bildern, kann jeder, der die gröbsten Häkelmaschen kann und schon einmal einen Biegering geöffnet und geschlossen hat, so eine schöne Kette zaubern. Ein tolles Projekt für ein verregnetes Wochenende!

 

 

Die ganze Anleitung auf englisch auf curiousandcatcat.blogspot.com:

http://curiousandcatcat.blogspot.de/2015/05/the-greatest-crochet-statement-necklace.html



Dieses Material benötigst du:
  • 2 Endkappen ( 4mm),
  • Biegeringe (4mm),
  • Biegeringe (7mm),
  • feine Kette mit Verschluss,
  • glänzendes Baumwollgarn,
  • große Kette (7mm breit),
  • Jersey oder T-Shirt Garn,
  • kleine Glasperlen

Diese Werkzeuge brauchst du:
So macht man das:

1Vorbereitung

Einer der wichtigsten Schritte ist es für mich, mir die Kette zunächst einmal so zurecht zu legen, wie ich sie in meinem Kopf sehe. Das hilft mir sehr mich zu fokussieren und macht auch die folgenden Arbeitsschritte viel klarer. Einfach die Materialien auf eine glatte Oberfläche legen und ungefähr so anordnen, wie es später aussehen soll. Wer gut zeichnen kann, dem hilft vielleicht auch eine Skizze.

Jetzt kann auch die dicke silberne Kette mit einem Seitenschneider auf die gewünschte Länge gebracht werden.
Wer Jersey-Stoff statt fertigem T-Shirt Garn benutzt, schneidet diesen in ca. 3 cm breite Streifen und zieht den Stoff anschließend in Längsrichtung auseinander, sodass er sich einrollt.

2Jersey-Garn durch die Kette fädeln

Nimm als Fädelhilfe (Nadel) eine Haarklemme. Einfach das Ende des Jersey-Garns einklemmen.
Lege die große Kette so vor dich hin, dass alle Glieder gleichmäßig angeordnet sind und fange an, das Garn durch die Kettenglieder zu ziehen. Gehe dabei immer abwechselnd von hinten nach vorne mit der Nadel durch ein Kettenglied, und von rechts nach links durch das nächste.
Es ist ganz wichtig, dass das Garn immer im selben Muster durch die Kettenglieder gezogen wird! Dann erkennst du nach kurzer Zeit ein Muster. Mache weiter bis zum Ende der Kette.

Anschließend lege die Kette so vor dir hin, dass diese "Welle" zu sehen ist (siehe Bild). An edem unteren Wellenbogen wird nun ein 7mm Biegering angebracht. Ich habe die letzten drei "Wellen" ausgelassen, aber das ist Geschmackssache.

3Jetzt wird gehäkelt!

Zum Häkeln wird das glänzende Baumwollgarn verwendet.
Zuerst häkelst du 10 Luftmaschen. Jetzt wird das Gehäkelte mit dem ersten Biegering (von rechts oder links) verbunden. Dazu entgegengesetzt der Arbeitsrichtung durch den Ring stechen, den Faden durchholen. Auf der Nadel sind nun zwei Maschen. Erneut Faden aufnehmen und durch beide Maschen ziehen.
Anschließend mache wieder 3 Luftmaschen oder eben so viele, wie du brauchst um zum nächsten Biegering zu kommen. Häkel genau so weiter bis zum letzten Biegering und beende mit 10 Luftmaschen.

In der nächsten Reihe häkele in festen Maschen bis zum dritten Biegering zurück. Mache mit halben oder ganzen Stäbchen weiter bis noch drei Biegeringe übrig sind und beende mit festen Maschen. Schneide den Faden durch und ziehe den Rest durch die letzte Masche.

4Glasperlen in den Lücken fixieren

Beim Häkeln sind zwischen den Biegeringen Löcher entstanden. Dort werden nun die Glasperlen eingefügt.
Lege zuerst die Perle in die Lücke und ziehe dann eine Nadel mit dem Baumwollgarn seitlich durch den Biegering und die Perle. Wiederhole das für alle Lücken, bis du am Ende der Kette angekommen bist.
Vernähe die Fadenenden an der Rückseite der Kette.

5Endkappen und Kette anfügen

Um die Endkappen anzubringen, musst du zuerst einen Tropfen Schmuck- oder Alleskleber in die Endkappen geben.
Nimm jetzt ein Ende der Kette (Jersey-Garn und Gehäkeltes zusammen) und drehe es nahe dem Kettenende fest zusammen. Halte alles mit der linken Hand gut fest. Schneide das überstehende Ende nahe deinen Fingernägeln ab. Jetzt stülpe vorsichtig die Endkappe darüber. Drehe dabei ein bisschen, wenn es schwer geht. Wiederhole beim anderen Ende und warte dann, bis der Kleber trocken ist.

Jetzt kürze die feine Kette mit dem Seitenschneider auf die gewünschte Länge. Man kann auch gut vor dem Spiegel testen, wie es gut aussieht. Achte darauf, dass der Kettenverschluss in der Mitte bleibt!

Füge an jedem Ende mit einem 4mm Biegering die Kette an die Endkappe. Fertig!





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.