Gehäkelter Fußball

Gehäkelter Fußball

Das Runde muss in das Eckige und die Emotionen schlagen Wellen. Mit diesem Häkel-Fußball wird auch das heimische Wohnzimmer oder das Kinderzimmer zum Stadion.

Größe: ca. 75 cm Umfang

Empfohlenes Garn: Schachenmayr Catania Grande

Design: Schachenmayr Designteam

Das PDF mit der Anleitung zum Download findest du auf dieser Seite.

Copyright © 2018 MEZ GmbH – http://www.schachenmayr.com
Unsere Modelle, Bilder und Zeichnungen sind urheberrechtlich geschützt.
Jede Verwertung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne unsere Zustimmung nicht zulässig.



Dieses Material benötigst du:
  • Schachenmayr Catania Grande,
  • Wolle

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Häkelnadel Nr. 3.5 bis 4,
  • Nähgarn,
  • Nähnadel
So macht man das:

1Material

Schachenmayr Catania Grande, 50 g Knäuel
Fb 03106 (weiß) 4 Knäuel
Fb 03110 (schwarz) 3 Knäuel

großer Luftballon oder Füllwatte

2Abkürzungen

Luftm = Luftmasche(n)
M = Masche(n)
R = Runde(n)
Vorrd = Vorrunde(n)

3Anleitung

Die Ballhülle wird aus 12 schwarzen Fünfecken und 20
weißen Sechsecken zusammengesetzt.

Schwarze Fünfecke in Runden häkeln (12 x)
2 Luftm häkeln und in die erste Luftm 5 feste M häkeln.
2. Rd: In jede M der Vor-Rd je 3 feste M häkeln.
3. Rd: Diesen Maschensatz 5x wdh: In 3 M der Vorrd werden 1, 3, 1 feste M gehäkelt.
4. Rd: Diesen Maschensatz 5x wdh: In 5 M der Vorrd werden 1, 0, 3, 0, 1 feste M gehäkelt. 0 = die M wird übersprungen.
5. Rd: Diesen Maschensatz 5x wdh: In 5 M der Vorrd werden 1, 1, 3, 1, 1 feste M gehäkelt.
6. Rd: Diesen Maschensatz 5x wdh: In 7 M der Vorrd werden 1, 1, 0, 3, 0, 1, 1 feste M gehäkelt. Am Ende der Rd 1 Kettm häkeln, den Faden abschneiden und durch die Schlaufe ziehen.

Weiße Sechsecke in Reihen häkeln (20 x)
Am Ende jeder R immer eine Luftm häkeln. 8 Luftm + 1 Wende-Luftm häkeln.
1. R: 8 feste M häkeln.
2. – 8. R: In die erste M der Vor-R 2 feste M, danach in jede M der Vor-R 1 feste M häkeln.
9. – 15. R: Die erste M der Vor-R überspringen, danach in jede M der Vor-R 1 feste M häkeln. Nach der 15. Reihe den Faden abschneiden und durch die Schlaufe ziehen.

4Fertigstellung

Mit dem Nähgarn werden an alle fünf Seiten eines schwarzen Fünfecks je ein weißes Sechseck genäht. Dabei treffen immer zwei Seiten der zwei nebeneinanderliegenden Sechsecke aufeinander, diese Nähte auch schließen. Das Ende von diesen Nähten trifft genau auf den Punkt, an dem die nächsten schwarzen Fünfecke angenäht werden. So fortfahren, bis alle Teile zusammengefügt sind. Eine Naht bleibt für den Luftballon offen. Den Luftballon in die Ballhülle stecken und aufpusten. Das Ende zuknoten und unter die Hülle schieben. Alternativ kann man den Fußball auch mit Füllwatte ausstatten.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.