Genähtes Brotkörbchen

Genähtes Brotkörbchen

Leicht zu nähen ist dieses Brotkörbchen aus Free Spirit Baumwollprints. Einfach zwei harmonierende Stoffdesigns auswählen und mit Zackenlitze verzieren.

Größe ca. 15 x 15 cm

 



Dieses Material benötigst du:
  • 60 cm Zackenlitze in Weiß Art. 264 1703 (Milward),
  • farblich passendes Nähgarn Coats Cotton,
  • Free Spirit Stoff: Verna Mosquera – Pirouette: 25 x 60 cm „Flamingo“ Art. PWVM086-FLAMI,
  • Free Spirit Stoff: Verna Mosquera – Pirouette: 25 x 60 cm „Ruby“ Art. PWVM082-RUBYX,
  • zweimal 25 x 60 cm Bügeleinlage H 250 (Freudenberg)

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Bügeleisen,
  • Nähmaschine,
  • Papier,
  • Schere
So macht man das:

1Zuschnitt

Die Einlage auf die Rückseite der Stoffe bügeln. Das Schnittmuster auf Papier entsprechend vergrößern und je Stoff ein Teil im Stoffbruch zuschneiden.

2Ausführung

Die Stoffkanten A des eines Stoffes rechts auf rechts legen und zusammennähen. Die schrägen Kanten B mit B schließen und zwar immer die sich gegenüberliegenden Kanten. Danach wird die Kante C durchgehend geschlossen. Die Nähte bügeln und mit dem 2. Stoff auf gleiche Weise verfahren.

Die beiden Stoffteile rechts auf rechts ineinander legen, die Zackenlitze dazwischen den Kanten D platzieren und schließen. Hierbei eine kleine Öffnung zum Wenden lassen (ca. 8 cm). Wenden, bügeln und die Kante D schmalkantig absteppen. Den Rand ca. 5 - 7 cm nach außen schlagen.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.