Geschirr selbst gestalten

  • 25.08.2014 von Maxi
  • Kategorie:
  • Fähigkeiten: Einfach
  • Kosten: €€
  • Dauer: eine Stunde
  • Stichwörter: , , , , , ,

Das Herz jeder Mutter schlägt höher, wenn sie dieses Geschirr für ihren kleinen Schatz sieht.

Auch wenn das Kind schon größer ist, wirst du ihm mit diesen wunderschönen Motiven, auf dem ganz eigenen Geschirr, eine riesengroße Freude machen.
Auf der Tasse findest du einen kleinen Affen mit dem Aufdruck „Walk on the Wild Side“. Der größere Teller wird geschmückt mit einer Palme und einem kleinen Löwen, einer Giraffe und natürlich darf der Kakadu auch nicht fehlen. Der Unterteller für die Tasse bekommt auch wieder die kleine Giraffe und den Kakadu.

Du kannst aber das Geschirr auch so dekorieren, wie es dir am besten gefällt. Ob nun mehrere Giraffen mit dem kleinen Löwen benutzen werden oder nur das Zebra ausgesucht wird, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Du kannst die Grafik immer und immer wieder ausdrucken. Benutze für den Ausdruck eine Folie, die ausgeschnitten und aufgeklebt wird. Das Geschirr kommt dann für 10 Minuten in den Backofen.
Durch das Brennen im Backofen, werden die Aufkleber dauerhaft haltbar angebracht.

Viel Spaß beim Basteln!!

Mit unseren Motiven bekommst du eine wunderschöne Grafik zum Ausdrucken. Dafür benötigst du unsere Grafik, Kerakmikdekorfolie, Bügeleisen, Tasse, Unterteller, Kuchenteller und einen Backofen.

Mit wenigen Handgriffen kann so jeder sein eigenes Geschirr selbst gestalten.

Auch du kannst eine Tasse, Unterteller und einen Kuchenteller mit unserer Elementen ganz individuell dekorieren. Ob du das nun als Geschenk für dein Kind, deinen Partner oder einen anderen lieben Menschen.

http://www.digidesignresort.com/de/blog/produkt/kaffeeservice-selbst-dekoriert/



Dieses Material benötigst du:
  • Labels,
  • Papier oder Etikettenpapier,
  • Sticker

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Backofen,
  • Bügeleisen,
  • Grafik,
  • Kerakmikdekorfolie,
  • Kuchenteller,
  • Tasse,
  • Unterteller




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.