Glückwünsche im Glas

Glückwünsche im Glas Glückwünsche im Glas

Manchmal sind es die kleinen Dinge, die einen so richtig glücklich machen – wie zum Beispiel dieser Mini-Gruß im Glas. Es ist gerade mal ein Paar Zentimeter groß, wird aber bestimmt beeindrucken und sticht auf jedenfall zwischen all den Geburtstagskarten hervor.

Und so wird’s gemacht:
1. Bohrt mit einer Ahle ein kleines Loch in die Hände der Modellfigur. Da meine Figur die Hände im Schoß hält, war das ziemlich einfach.
2. Formt aus dem Draht einen Mini-Ballon und füllt ihn mit einem Tropfen Farbe. Da der Ballon sehr klein ist, geht das quasi automatisch. Ich habe übrigens Porzellanfarbe verwendet, aber Nagellack oder andere flüssige Farbe müsste genau so gut funktionieren.
3. Wenn die Farbe getrocknet ist, klebt ihr den Ballon einfach in das vorgebohrte Loch und lasst den Kleber trocknen. Am besten funktioniert Modellbaukleber, der hat eine ganz dünne spitze zum punktuellen Auftragen.
4. Verteilt mit Hilfe des Schaschlikspießes etwas Knete am Boden eures Glases und steckt die Figur mit einer Pinzette hinein.
5. Jetzt fehlt nur noch ein Schleifchen und ein Geburtstagsgruß…

Weitere DIY Ideen findet ihr auf meinem Blog dekotopia.net



Dieses Material benötigst du:

Diese Werkzeuge brauchst du:




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.