Glückwunschkarte veredelt mit Blattgold (Anleitung & Plotterfreebie „Viel Glück!“)

Glückwunschkarte veredelt mit Blattgold (Anleitung & Plotterfreebie "Viel Glück!") Glückwunschkarte veredelt mit Blattgold (Anleitung & Plotterfreebie "Viel Glück!") Glückwunschkarte veredelt mit Blattgold (Anleitung & Plotterfreebie "Viel Glück!") Glückwunschkarte veredelt mit Blattgold (Anleitung & Plotterfreebie "Viel Glück!") Glückwunschkarte veredelt mit Blattgold (Anleitung & Plotterfreebie "Viel Glück!") Glückwunschkarte veredelt mit Blattgold (Anleitung & Plotterfreebie "Viel Glück!") Glückwunschkarte veredelt mit Blattgold (Anleitung & Plotterfreebie "Viel Glück!") Glückwunschkarte veredelt mit Blattgold (Anleitung & Plotterfreebie "Viel Glück!")

Ich mag es sehr mit (für mich) neuen Materialien zu experimentieren! Blattgold hat mich schon lange fasziniert.



Dieses Material benötigst du:

Diese Werkzeuge brauchst du:
So macht man das:

1Schablone vorbereiten

Du kannst eine fertige Schablone verwenden, oder eine eigene aus Schablonenfolie zuschneiden. Ich habe das Lettering "Viel Glück!" mit meinem Schneideplotter ausgenitten. Die Vorlage gibt es hier als Freebie: kugelig.com/plotterfreebie-viel-glueck-anleitung-fuer-glueckwunschkarte-veredelt-mit-blattgold

2Schablone auf Karte übertragen

Die Schablone mit Transferfolie auf die Klappkarte übertragen, fest andrücken und Transferfolie wieder abziehen.

3Anlegemilch auftragen und antrocknen lassen

Bitte die Anleitung der Anlegemilch genau lesen und befolgen (wenn man das nicht befolgt, bekommt man etwas „wildere“ Ergebnisse – ich spreche da aus Erfahrung 😉). Ich habe die Anlegemilch von Credo verwendet – diese Anlegemilch hat 15 Minuten Antrockenzeit und 60 Minuten Trockenzeit. Und für saugfähige Untergründe wird empfohlen zu grundieren oder zweimal mit Anlegemilch einzustreichen. Ich habe zweimal im Abstand von 15 Minuten die Karte mit Anlegemilch eingestrichen - und nach weiteren 15 Minuten direkt mit dem nächsten Schritt weiter machen.

4Blattgold mit weichem, großen Pinsel auftragen

Mit einem weichen großen Pinsel das Blattgold aufnehmen, über das Motiv legen und mit dem Pinsel vorsichtig darüber streichen. Erst nach der Trockenzeit (bei Credo Anlegemilch sind das 60 Minuten) mit einem weichen Rakel das überstehende Blattgold abnehmen.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.