Häkelkristalle und Engel

Häkelkristalle und Engel

Mit diesen schönen Eiskristallen und Engeln aus Anchor Metallic hast Du Deine Wohnung Ruckzuck für Weihnachten dekoriert. Da sie schnell zu häkeln sind eignen sie sich auch hervorragen als „last-minute-Dekoration“.

Designer: Eva Herr

Copyright © 2013 Coats PLC



Dieses Material benötigst du:
  • Engel: 1 Knl. (25 g) Anchor Artiste Metallic Fb. 308 und ein Rest von Fb. 304; 6 x 11 cm weißer Wollfilz (de witte Engel); 1 Holzkugel 25 mm Art. 62 509 00 (Rayher),
  • Kristalle: 1 Knl. Anchor Aida 10 Fb. 01028; Textilverstärker Art. 34 505 00 (Rayher)

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Engel: 1 Milward Häkelnadel Nr. 1.50 und 2.00,
  • Kristalle: 1 Milward Häkelnadel Nr. 1.25 – 1.50
So macht man das:

1Kristalle

Ø ca. 8 und 10 cm

2Ausführung

Laut Häkelschrift je Muster 2 Kristalle häkeln.

3Fertigstellung

Die Häkelei spannen, mit Textilverstärker bestreichen, und trocknen lassen. Ein Aufhängefaden befestigen.

4Engel

Größe ca. 10 cm hoch

5Grundmuster

Zum Rd-Häkeln am Anfang der Rd eine Lm (als Ersatz für die 1. fM) häkeln und die Rd mit einer Km schließen.

6Ausführung

Mit Häkelnadel Nr. 1,50 in einen Fadenring 1 Lm + 7 fM anschlagen (= 8 M).
2. Rd: jede M verdoppeln (= 16 M). 3. Rd: gleichmäßig verteilt 9 M zunehmen (= 25 M). 4. – 14. Rd laut HS.
Ab der 9. Rd mit Häkelnadel Nr. 2,00 weiterhäkeln.

7Fertigstellung

Aus dem weißen Wollfilz die Flügel und das Herz ausschneiden. Beides und die Holzkugel entsprechend aufkleben. Für die Haare etwas Anchor Artiste Metallic in Fb. 304 über 2 – 3 Finger wickeln, das Fadenbündel in der Mitte zusammenbinden und oben an der Holzkugel festkleben. Ein Stück Faden als Aufhängung befestigen.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.