Häkelmäuse

Häkelmäuse

Diese niedlichen kleinen Häkelmäuse werden aus feinem Baumwollhäkelgarn Anchor Freccia 6 gehäkelt.
Design: Daniela Zuffetti für Anchor

Abkürzungen:
anschl = anschlagen
arb = arbeiten
fM = feste Masche(n)
Lm = Luftmasche(n)
M = Masche(n), R = Reihe (n)
Rd = Runde(n) | Stb: Stäbchen
Verdo = verdoppeln (= 2 fM in eine M) wdh = wiederholen

 



Dieses Material benötigst du:
  • Fülwatte,
  • je 1 Knäuel Anchor Freccia in Stärke 6 oder Reste

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Häkelnadel Nr 1.75,
  • Sticknadel
So macht man das:

1Grundmuster

fM. Die 1. fM der R/Rd durch 1 Lm ersetzen. Rd durch 1 Km schließen.

2Maschenprobe

35 M x 38 R = 10 x 10 cm (im Grundmuster)

3Unteres Teil

In Weiß 9 Lm anschl und im Grundmuster in R nach dem Zählmuster weiterarb. Die 1. fM in die 2. Lm ab Hnd arb. 1 Kästchen = 1 fM.

4Seitenteil (2 x arb)

In Weiß 7 Lm anschl und im Grundmuster nach dem Zählmuster weiterarb.

5Ohr (2 x arb)

In Hellgrün 5 Lm anschl und im Grundmuster nach dem Zählmuster weiterarb. Für die Abnahme von 2 M jeweils 2 x 2 fM zus abm. Nach der letzten R Faden abschneiden und mit 1 Km in der letzten M der 1. R anschlingen. Entlang der beiden seitlichen Ränder und des oberen Randes Krebs-M häkeln (insgesamt 23 M). Die Ohren des 2. Mäuschens in Hellblau, des dritten Mäuschens in Rosa ausführen.

6Krebsmaschen

= fM von links nach rechts. Hnd in die nächste M nach rechts einstechen und eine Schlinge durchholen. Diese über dem Kopf der R hochziehen, als ob wieder nach links gehäkelt würde. Faden normal um die Nadel legen und durch beide auf der Häkelnadel liegenden Schlingen ziehen.

7Nase

In Schwarz (ganzfädig) 4 Lm anschl, mit 1 Km zum Ring schließen und im Grundmuster in Rd wie folgt weiterarb: 1. Rd: 8 fM. 2. Rd: jede M verdo = 16 fM. 3. Rd: 16 fM.

8Schwanz

In Hellgrün eine 15 cm lange Kordel arb. Kordel: 2 Lm, 1 fM in die 2. M ab Hnd, wenden, 1 fM, dabei die Hnd waagrecht von re nach li in den kleinen Ring einstechen, der li von der darunter liegenden M ist, wenden, * 1 fM, dabei die Hnd von re nach li in den kleinen Ring einstechen, der von dem Fadenpaar der li daneben liegenden M gebildet wird *, von * bis * stets wdh.

9Fertigstellung

Die Seiten AB und BC der Seitenteile zusnähen. Die Seiten des unteren Teils an die freien Seiten der Seitenteile nähen. Dabei rechtzeitig Füllwatte einlegen und gut verteilen. Das äußere Ende des Schwanzes am Punkt C annähen. Die untere Seite der Ohren an den Seiten der mittleren Naht anbringen, 1 cm voneinander und 3,5 cm von der vorderen Spitze entfernt. Nase auf die Spitze nähen. In Schwarz ( ganzfädig) die Augen mit Knötchenstichen aufsticken.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.