Halloween-Girlande

Halloween-Girlande

Fehlt Euch noch ein wenig Halloween-Deko, dann ist eine Girlande aus Pappe und Papier eine hübsche und kostengünstige Variante.



Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Band,
  • Bastelkarton,
  • Bleistift,
  • Buchstaben-Stempel oder Buchstaben-Vorlagen,
  • Ein altes Buch,
  • Kleber,
  • Radiergummi,
  • Schere,
  • Stempelfarbe oder Filzstift,
  • Tacker
So macht man das:

1...

Aus dem Buch werden so viele Seiten herausgerissen, wie Ihr für Euren Schriftzug benötigt.
Auf die erste Seite wird mit Bleistift eine Wimpelform Eurer Wahl gezeichnet und ausgeschnitten. Diese Wimpelform könnt Ihr als weitere Vorlage für die nächsten Seiten nutzen. Mittig in die Wimpel werden die Buchstaben Eures Schriftzugs mit Stempelfarbe gestempelt oder mit Euren Vorlagen aufgepaust und ausgemalt.
Wer mag, kann die Ränder der Wimpel noch mit schwarzer Stempelfarbe einfärben.

2...

Die ausgeschnitten Wimpel werden alle auf Bastelkarton geklebt. Dabei soll ein kleiner Rand des Bastelkartons überstehen. Alle Wimpel werden ausgeschnitten.

3...

Die fertigen Wimpel werden nun mit etwas Abstand an ein Band getackert.

So schnell erzielt Ihr mit wenig Material und Zeitaufwand ein schönes Ergebnis.


Viel Spaß bei der Umsetzung!

Liebe Grüße,
Tanja

Mehr Ideen zu Halloween findet Ihr hier:
http://scrap-4-fun.blogspot.de/





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.