Hasenparade – Osterdeko ganz klassisch


Vor ein paar Wochen war es mal wieder soweit, ich hatte richtig Lust mal wieder zu zeichnen und ich hatte auch schon eine ziemlich genaue Vorstellung was genau ich zeichnen wollte. Ich wollte eine Zeichnung von einen ganz klassischen Hasen, also nichts verniedlichtes oder kitschiges, den ich dann für meine diesjährige Osterdeko verwenden kann.

Also gesagt getan, Aquarellfarbe und Aquarellstifte, Pinsel, Papier hervorgekramt, noch ein wenig Inspiration im Internet geholt und schwupps war der erste Hase fertig. Naja „schwupps“ ist wohl nicht ganz richtig, es waren schon ein paar Versuche und ein paar Stunden später aber die Zeit verfliegt immer so rasend schnell wenn man Spaß bei der Sache hat.

Das Ergebnis hat mich dann so überzeugt, dass ich gleich noch einen zweiten Hasen gezeichnet habe und darauf folgten dann auch noch ein paar Küken. Die fertigen Zeichnungen habe ich in einen schlichten Bilderrahmen gesteckt und sind jetzt Teil meiner Osterdeko.

Bevor ich die Zeichnungen in den Bilderrahmen gesteckt habe, habe ich sie natürlich erstmal eingescannt, ich dachte mir es wäre ja auch schön davon ein paar Postkarten zu machen oder ein paar Geschenkanhänger, oder oder oder…
Letzten Endes habe ich dann noch eine Oster Geschenktüte, eine kleine Oster Geschenkbox und die Oster Bestecktaschen daraus kreiert.

Für alle die jetzt auch gefallen an diesen Motiven gefunden haben stelle ich all diese schönen Sachen auf meinem Blog natürlich kostenlos zum Ausdrucken zur Verfügung.

https://startcards.wordpress.com/2018/03/04/hasenparade-osterdeko-ganz-klassisch/

Für die Ausdrucke der Postkarten und Geschenkanhänger empfehle ich ein dickes Papier ab 250 g aufwärts.
Die Poster, Tüten und Boxen habe ich auch auf etwas festerem Papier ausgedruckt so um die 120 g.



Dieses Material benötigst du:
  • Kleber,
  • Musterklammer,
  • Papier,
  • Schnur

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Drucker,
  • Falzbein,
  • Lineal,
  • Locher,
  • Schere




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.