herzliches Schlüsselbrett


 

Wer kennt es: Man hat einen wichtigen Termin und ist leider schon wieder zu knapp dran. Endlich ist man fertig und will los… Stopp…alles da? Portmonee, Handy, Schlüssel… Schlüssel? MIST! und dann darf man noch mal die ganze Wohnung durchsuchen. Wo hat man ihn wohl am Tag vorher nach dem Nachhause kommen hingelegt? Immer woanders.

Da ich auch sehr anfällig für dieses Problem bin, hab ich mir jetzt eine einfache DIY-Idee ausgedacht, damit wir diesem Problem in Zukunft entkommen.

Hier kommt ihr zur kostenlosen Anleitung:

https://letterschmingswelt.wordpress.com/2015/03/01/herzliches-schlusselbrett/

An diesem hübschen Schlüsselbrett ist sicherer Platz für 2 Schlüsselbünde. Ihr könnt das Ganze aber natürlich auch abändern und Platz für weniger oder mehr Schlüssel machen. Die Hacken halten, durch die 90°-Biegung auch besonders schwere Schlüsselbunde.






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.