Holunderblütensirup

Holunderblütensirup

Zubereitung

Die Blütenstängel abschneiden, von Insekten befreien und in einen 5-Liter-Topf oder
ein andres Gefäß geben. Das Wasser und den Zucker aufkochen, bis der Zucker sich aufgelöst hat.
Zitronensäure und in Scheiben geschnittene Zitronen dazu.
Holunderblüten dazu und gut umrühren.

Ca. 3-5 Tage stehen lassen.

Mit einem Stofftuch abgedeckten Topf alles abgießen.
Nochmals ca. 5 min. aufkochen.
Heiß in saubere Flaschen gießen.
Hält sich bis zur nächsten Holunderernte nächstes Jahr.
http://kreacaro.blogspot.de/



Dieses Material benötigst du:
  • Holunderblütendolden

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • leere Flaschen,
  • Mulltuch,
  • Topf
So macht man das:

1Zubereitung

Ihr braucht:

20 Holunderblütendolden
3 Liter Wasser
2 kg Zucker
3 unbehandelte Zitronen
60 g Zitronensäure ( Ich habe Heitmann Citronensäure genommen)

Zubereitung

Die Blütenstängel abschneiden, von Insekten befreien und in einen 5-Liter-Topf oder
ein andres Gefäß geben. Das Wasser und den Zucker aufkochen, bis der Zucker sich aufgelöst hat.
Zitronensäure und in Scheiben geschnittene Zitronen dazu.
Holunderblüten dazu und gut umrühren.

Ca. 3-5 Tage stehen lassen.

Mit einem Stofftuch abgedeckten Topf alles abgießen.
Nochmals ca. 5 min. aufkochen.
Heiß in saubere Flaschen gießen.
Hält sich bis zur nächsten Holunderernte nächstes Jahr.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.