Home is Where Your Art is

Home is Where Your Art is

Eine hübsche Idee Für den Flur ist dieses Bild aus Nägeln und Schnur. Est ist vom Aufwand her nicht besonders schwer, da man aber vom Hämmern recht schnell einen lahmen Arm bekommt, sollte man sich die Arbeit über ein Wochenende verteilen.

  1. Streicht das Brett mit Acrylfarbe an – ich habe hier ein ganz leichtes Rosa gewählt.
  2. Die Vorlage könnt ihr auf dekotopia.net ausdrucken. Vergesst nicht, auf „Querformat“ zu stellen. Die Schrift zurecht schneiden und auf das Brett kleben. Wenn ihr, wie ich das gemacht habe, mehrere A4 Blätter benutzt, achtet darauf, dass der Zeilenabstand zwischen den Worten derselbe ist.
  3. Jetzt wird gehämmert: Entlang der Vorlage Nägel in das Brett schlagen, und zwar so viele, dass man die Buchstaben gut erkennen kann. Ich habe pro Buchstabe ca. 20 Nägel verwendet – also insgesamt ca. 400 Nägel.
  4. Reist das Vorlagenpapier ab – je nach dem bleiben Reste an den Nägeln hängen, die könnt ihr mit einer Pinzette entfernen.
  5. Verbindet nun die einzelnen Nägel mit Wolle, bis die Buchstaben gefüllt sind. Damit sie klar zu erkennen sind, die Wolle auch um die Buchstaben herum führen, sodass ihr einen Umriss habt. Das Ende verknoten, abschneiden und mit Bastelkleber befestigen.

Stepfotos und Vorlage zu diesem Projekt findet ihr auf meinem Blog http://www.dekotopia.net



Dieses Material benötigst du:
  • 1 Holzbrett,
  • Acrylfarbe,
  • Nägel,
  • Schnur

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Bastelschere,
  • Hammer




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.