Japanischer Blütenschal – Japanese Flower Scarf – Häkelanleitung


Das ist ein sehr dekorativer Schal. Die Anleitung gibt es überall im Internet und u. a. hier:http://fliegenpilzlesblog.blogspot.de/2011/09/anleitung-fur-einen-blumenschal.html

Am schönsten finde ich das Muster, wenn es Ton in Ton gehäkelt wird, also nicht zu kontrastreich, und die Farben wenig und rundenweise gewechselt werden. Da ich im Herbst gerade Wolle in der Farbe „Indian Summer“ da hatte, habe ich rein aus Stimmungsgründen diese genommen.

Es häkelt sich einfach und schnell, ca. 15 min je Blüte. Man sollte aufpassen, dass immer 12 Blütenblätter entstehen, weil das das Zusammennähen erleichtert.

Das ist etwas zeitaufwändig. Ich habe dabei die Blütenrander extra etwas hochstehen lassen und unterhalb vom Rand vernäht, wegen der plastischen Wirkung (s. letzte Fotos). Wenn man genau die Spitzen zusammennäht, sieht das Muster flacher aus und zieht sich etwas breiter.

 

Wer geschickt ist, kann in der Außenrunde gleich mit den Nachbarteilen über Kettmaschen verbindden, dort am besten leicht unterhabl vom Rand einsteichen. Das spart viel Nähzeit ein.






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.