Kakteen umtopfen


Ein Urban Jungle für den Tisch. Ich habe für meinen Tisch-Jungle Kakteen umgetopft. Die alten Tontöpfe habe ich weiß lackiert, damit sich alles harmonisch ins Gesamtbild einfügt.

Mehr Fotos gibt es hier: http://ideen-wohnen-garten-leben.blogspot.de/2016/04/dekoidee-plants-and-glass.html



Dieses Material benötigst du:
  • pflanzen

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Handschuhe,
  • Kakteenerde,
  • Lack,
  • Tontöpfe,
  • Zange
So macht man das:

1Tontöpfe lackieren

Vorbereitung:
Du lackierst die Töpfe am besten draußen, in einer windgeschützten Ecke.
Dafür eine Fläche abdecken, z.B. mit Karton.
Die Tontöpfe müssen sauber und trocken sein.
Nach und nach, die Töpfe mit Sprühlack besprühen. In Schichten arbeiten, damit sich keine Tropfnasen bilden.

2Kakteen umtopfen

Kakteen haben Stacheln, deshalb ziehst Du Dir am besten Handschuhe an.
Ich habe eine große Topfpflanze vorsichtig auseinander gepflanzt und die Einzelpflanzen mit Kakteenerde in die Töpfe gepflanzt.

Tipp:
Kakteen mögen es gerne trocken. Gegossene werden darf erst, wenn die Erde vollständig durchgetrocknet ist.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.