Kerzen für die Hochzeit


Diese Kerzen sind fast komplett Upcycling:

https://sammelsurium2013.wordpress.com/2014/06/12/outdoor-kerzen-fur-die-gartenparty/

Das Glas ist aus alten Wein- und Sektflaschen, von denen erst die Etiketten abgelöst werden müssen, dann kannst du das Glas schneiden. Wie das ganz einfach geht findest du hier:

https://sammelsurium2013.wordpress.com/2013/12/03/wie-ich-der-flasche-den-hals-abschneide/

Aus den oberen Flaschenhälsen habe ich eine Lampe gebaut, das findest du auf meinem Blog ebenfalls.

Die unteren Gläser habe ich diesmal mit der Decoupagetechnik bearbeitet. Das Spitzenkleid, das die Kerzen anhaben stammt von Tortenspitzen.

Das Wachs der Kerzen ist aus Wachsresten aus einem Restaurant. Neu sind also nur die Dochte und das Limettenöl, mit dem ich die Kerzen aromatisiert habe.

 



Dieses Material benötigst du:
  • Dochte,
  • Flaschen,
  • Kerzenreste,
  • Limettenöl,
  • Papier

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Decoupagekleber,
  • Glasschneider,
  • Herd




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.