Kladdkaka mit weißer Schokolade und Johannisbeeren


Heute stelle ich euch ein Rezept für schwedischen Kladdkaka, also klebrigen Kuchen vor. Ich habe den Kladdkaka mit weißer Schokolade gebacken und mit Johanissbeeren und Puderzucker verziert und verputzt. Die eher sauren Johannisbeeren aus meinem Garten waren ein schöner geschmacklicher Kontrast zu dem süßen und klebrigen Schokoladenkuchen, der wie Brownies nicht ganz durchgebacken wird und so seine klerbige Konsistenz erhält. Hier das Rezept:

https://www.kuchenbekenntnisse.de/kladdkaka-mit-weisser-schokolade-und-johannisbeeren-rezension-zu-fika-hygge-skandinavisch-backen-von-bronte-aurell/



Diese Werkzeuge brauchst du:
  • 24cm Springform




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.