Knackig … süß … Karottenkuchen

Knackig ... süß ... Karottenkuchen

Na dann wollen wir mal los legen :)

Als erstes möchte ich euch allen mein derzeit liebstes Kuchenrezept zeigen.
s ist ein Karotten-Nuss-Kuchen….mmmmhhhh lecker….und eine besonders pfiffige Art meiner kleinen Maus auch mal ein wenig Gemüse unter zu schieben ;)

Hier nun das Rezept:

Zutaten:

* 375g Mehl
* 250g Zucker
* 200g gemahlene Haselnüsse
* 350g geriebene Karotten (sehr fein reiben)
* 4 Eier
* 250g Butter
* ein guter Spritzer Zitronensaft
* 1 gute Prise Zimt
* 1 Prise Salz
* 1 Packung Backpulver

Zubereitung:

Die Butter zergehen lassen (1,5 Minuten Mikrowelle) und anschließend zum Abkühlen bei Seite stellen.
Nun werden Mehl, Backpulver, Zucker, Salz und Nüsse gut gemischt. Dann die fein geriebenen Karotten dazu gegeben. Die noch recht trockene Masse mit Zitronensaft und Zimt verfeinern.

Die Eier werden getrennt. Das Eiweiß zu sehr steifem Schnee schlagen. Das Eigelb wir mit der flüssigen aber abgekühlten Butter unter die gut gerührte Karottenmasse gegeben. Dann sanft das steife Eiweiß unter die Masse heben.

Nun in eine gut eingefettete Springform geben (ich habe eine 26er Springform aber auch für eine 28er reicht die Masse).

Der Kuchen wird nun bei 175° ca 55 Minuten gebacken. Je nach Ofen ändert sich jedoch die Dauer daher bitte immer unbedingt STÄBCHENPROBE machen um böse Überraschungen zu vermeiden :)

Den fertig gebackenen Kuchen aus dem Ofen nehmen und sofort mit einem sehr feuchten Tuch für mindestens 10 Minuten abdecken…so wird er noch saftiger!

Anschließend hab ich alles mit einer herrlich weichen Glasur aus 250g Staubzucker, 6 Esslöffel Wasser, 1 Esslöffel Butter und 1 Spritzer Zitronensaft überzogen. Einfach himmlisch süß und weich!

So nun wünsche ich Euch viel Spaß beim Backen…EURE MARINA






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.