Knopfbilder DIY

Knopfbilder DIY

Eine schöne Dekoration für Dein Zuhause!



Dieses Material benötigst du:
  • Knöpfe,
  • Stickrahmen,
  • Stoff

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Faden,
  • Nadel,
  • Papier,
  • Schere,
  • Stecknadeln,
  • Stift
So macht man das:

1Motiv auswählen und Schablone anfertigen

Wähle ein Motiv für dein Knopfbild aus und fertige dir eine Schablone an. Ich habe Herzen für meine Bilderrahmen gewählt und sie von Hand aufgezeichnet. Das geht übrigens ganz einfach, wenn du ein Papier mittig faltest, an den Bruch eine Herzhälfte zeichnest und das Herz dann ausschneidest. Aufgeklappt erhälst du dann ein symetrisches Herz. ACHTUNG: Schneide das Motiv ein bisschen kleiner aus, als dein Knopfmotiv später sein soll, weil wir um die Schablone herum nähen.

2Stoff in den Rahmen spannen und Shablone auflegen

Spanne deinen Stoff in den Stickrahmen ein. Dann kannst du die Schablone mit einigen Stecknadeln auf dem Stoff feststecken.

3Knöpfe auswählen und festnähen

Lege dir passende Knöpfe zurecht und nähe sie nacheinander um die Schablone herum fest. Am schönsten sieht es aus, wenn du Knöpfe einer Farbe wählst, die aber unterschiedliche Formen und Materialien haben. Ich habe für meine Stickbilder Leinenstoff gewählt und darauf alte Knöpfe in weiß-natur genäht.

4Fertigstellen

Wenn du die Schablone einmal mit Knöpfen "umnäht" hast, den Faden vernähen, verknoten und abschneiden. Jetzt kannst du den Stoff im Rahmen nochmal bewegen, falls dein Motiv z.B. nicht mittig ist. Dann auf der Rückseite den überstehenden Stoff abschneiden und das Bild aufhängen.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.