Kochbuchhalter

Kochbuchhalter

Eine wirklich praktische Bastelarbeit für Alt und Jung. Man kann sie nicht nur für Kochbücher verwenden, denn auch auf dem Schülerschreibtisch kommen sie zum Einsatz. Ein flotter Spruch aufgemalt und schon machen Kochen oder Hausarbeiten gleich doppelt Spaß.
Die komplette Materialliste und Fotos mit Anleitungstext gibt’s unter http://www.bastelesel.de.
Vor dem Zusammenfügen der Einzelteile muss gegebenenfalls das 11x11cm große Brett noch diagonal durchgesägt werden. Anstelle einer MDF-Platte hatte ich nur ein Schichtholzbrett zur Verfügung. Dies war auch nur 10cm² groß, reicht aber für unsere Stütze auch aus.
Wer die Oberkante des Ablagebrettes verändern will, sollte dies als erstes tun, da man das Brett so am besten auf der Werkbank oder dem Tisch fixieren kann. Anschießend wird dann die Leiste am unteren Rand verleimt. Sie verhindert, dass die Bücher abrutschen.
An der langen Basis der Dreiecke habe ich mittig je einen Holzdübel mit 5mm Durchmesser angebracht. Indem ich das Dreieck am großen Brett anlege, kann ich die Position des Dübels genau einzeichnen und auf der Rückseite ein passendes Loch bohren. Zusätzlich bestreicht man die Flächen der Dreiecksbasis noch mit Holzleim. Nun noch die Kanten brechen (alle Kanten ganz leicht mit ein wenig Schleifpapier) und dann geht’s ans Bemalen. Da sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt und man sollte einfach mal ein bisschen mit Farben und Mustern experimentieren.



Dieses Material benötigst du:
  • Holz,
  • Schichtholz,
  • Sperrholz

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Handbohrmaschine,
  • Laubsäge,
  • Säge,
  • Schraubzwingen




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.