KoKoNuKo

KoKoNuKo


Durch Zufall habe ich entdeckt, wie man leckere Kokos-Schoko-Riegel machen kann :) Oder wie ich sie nenne KoKoNuKo (KoKosNussKonfekt)

Die Anleitung gibst hier und auch auf unserem Blog. Genau wie die kleine Geschichte der Entstehung

 

https://lualhomemade.wordpress.com/2015/07/28/kokonuko/



Dieses Material benötigst du:
  • Kokosmilch; Vollmilchpulver; Kokosflocken; Puderzucker; Zartbitterkuvertüre: Palmin

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Handrührgerät,
  • Silikonformen,
  • Topf,
  • Wasserbad
So macht man das:

1Die Masse

Das Pulver in einem Topf abwiegen. Die Kokosnussmilch in einem Topf kurz erhitzen und dann mit dem Pulver vermengen. Dann rühren, rühren, rühren. Nebenbei die Kokosflocken und den Zucker beimengen. Und wieder kräftig rühren. Über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

2Der Überzug

Am nächsten Tag die etwas klebrige Masse in Silikonformen drücken und frieren, damit sie Form bekommen. Ist die Masse fest genug, dann kann man sie mit Schokolade überziehen. Kuvertüre im Wasserbad mit etwas Palmin schmelzen, Riegel mit Schoki überziehen, fest werden lassen und noch mal im Kühlschrank fest werden lassen.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die maximale Upload Größe ist: 8 MB. Du kannst folgende Dateien hochladen: Bild. Drop file here

0 Kommentare

Dir gefällt HANDMADE Kultur?

Dann abonniere unseren Newsletter und lass dich noch mehr inspirieren!