Küchenhandtuch goes Salatbeutel


Wie bewahrt man am besten Salat auf, damit er zwar einerseits Feuchtigkeit behält und frisch und knackig bleibt, aber andererseits auch genügend Luft bekommt um nicht matschig zu werden? Im Salatbeutel! Ganz einfach mit nur 3 Nähten per Hand oder Maschine aus einem Geschirrhandtuch/Küchenhandtuch hergestellt!
Die ganze Anleitung gibt’s hier:
http://hasenklein.blogspot.de/2013/06/gesehen-gemacht-kuchenhandtuch-goes.html



Dieses Material benötigst du:
  • Faden,
  • Geschirrtuch,
  • Kordel

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Nadel,
  • Sicherheitsnadel
So macht man das:

1...

Eine lange Seite umschlagen und so einen kleinen Schlauch nähen, durch den später das band gefädelt werden kann. Dann das Tuch in der Mitte falten, die anderen beiden Seiten noch zusammennähen. Das Band durchziehen (mit Hilfe einer Sicherheitsnadel geht das ganz fix). Fertig!





2 Kommentare
  1. Nein, ich wasche den Salat vorher und schleuder ihn nur kurz, sodass er noch feucht in den Beutel kommt.

  2. Sehr, sehr praktisch! Feuchtest du den Beutel dann an?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.