Küchenstopp #3: Geschirrtücher im Kartoffeldruckkleid


Geschirrtücher kann man nie genug haben. Oder was meint ihr? Teilweise finde ich es etwas erschreckend wie viele ich davon benutze. Aber originelle Küchentücher, zumindest zu einem kleinen Preis, sind recht schwer zu finden. Daher heißt es mal wieder: Do it yourself! Und zwar fünf davon. Die Basis: Einfache weiße Küchentücher aus Baumwolle und selbst gemachte Stempel aus Kartoffeln.

Alte Technik, neu belebt; der Kartoffeldruck macht zudem mega Spaß! Ideal auch zur Beschäftigung von quirligen Kinderhänden… Aber selbst die Erwachsenen  werden sich amüsieren…

Zeitaufwand: 5 Minuten pro Geschirrtuch zzgl. Trockenzeit
Material: weiße Geschirrtücher, Stoffmalfarbe, Kartoffeln, Messer, Küchenkrepp

Die komplette Anleitung sowie Step-by-Step-Bilder findet ihr hier auf monochrome: http://monochrome-diy.de/wordpress/2014/10/23/kuechenstopp-3-geschirrtuecher-im-kartoffeldruckkleid/

Viel Spaß beim Nachmachen!






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.