Kugeltasche und Portemonnaie aus japanischen Stoffen


Jahrelang bin ich mit diversen Taschen und Rucksäcken durch die Weltgeschichte geflogen, war aber nie so richtig zufrieden – zu viel mitzunehmen, zu wenig Platz, zu unerreichbar (weil auf dem Rücken), zu was-weiß-ich… Bis zu diesem Sommer, als ich eine Kugeltasche nach dem Schnitt von Farbenmix sah. Diese schien groß genug zu sein, um alles verstauen zu können, was ich brauchte, vor allem meine Kamera. Ich habe japanische Stoffe (für außen und innen) gewählt und zusätzliche Taschen außen (vorne und hinten) sowie innen (für Handy, Stifte, Kleinkram…) genäht.

Die ganze Geschichte dahinter, mehr Bilder und wo ich die Stoffe gekauft habe findet Ihr hier: http://www.miss-red-fox.de/2015/10/kugeltasche-bowling-bag.html



Dieses Material benötigst du:
  • Außenstoff,
  • Futter,
  • Gurtband,
  • Innenstoff,
  • Karabinerhaken,
  • Reißverschluß

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Lineal,
  • Nadel,
  • Nähmaschine,
  • Schere,
  • Stift




Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.