Kunterbunter Glückskeks-Adventskalender


Dieses Jahr wollte ich mal einen etwas anderen Adventskalender machen. Mit netten Botschaften, die einem den Tag versüßen. Es muss ja auch nicht immer Schokolade sein!

Durch Zufall stieß ich auf eine Anleitung, Glückskekse aus Filz zu nähen. Also ran an die Filz-Stoffreste und los gelegt!

Hier findet ihr nun meine Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Viel Spaß dabei.



Dieses Material benötigst du:
  • Faden,
  • Filz / Stoffreste,
  • Holzstab

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Faden,
  • Nadel,
  • Nähmaschine,
  • Schere,
  • Stoffreste/Filz
So macht man das:

1Kreise aus Filz 1.0

Nimm dir einen runden Gegenstand, den du als Schablone verwenden kannst.
Ich habe in meinem Fall eine kleine Katzenfutter-Dose genommen.
Zeichne mit einem Stift den Kreis mit Hilfe deiner Schablone auf deinen Stoff.
Für 24 Glückskekse benötigst du 48 Kreise.

2Kreise aus Filz 2.0

Schneide deine Kreise aus deinem Stoff aus.

3Kreise aus Filz 3.0

Nehme dir immer zwei Kreise, die du für passend empfindest und hefte diese aufeinander.
Beachte: Die Seite, die außen ist, ist später beim fertigen Keks auch außen.

4Nähvorbereitungen

Markiere dir oben und unten Stellen, die du NICHT zusammen nähst.
In meinem Fall sind das etwa 3cm.

5Nähen

Nähe die beiden Kreise rechts und links bis zu den Markierungen zusammen.

6Falten

Falte die aneinander genähten Kreise einmal so zusammen, dass die Marierungen übereinander liegen.

7Nähen

Nähe die Kreise an der Stelle, an der KEINE Naht ist zusammen, so dass rechts und links etwas Platz / ein Loch bleibt.

8Falten

Falte nun den zusammengenähten Keks einmal in der Mitte, dass die Naht mittig außen ist.

9Nähen

Nähe mit Nadel und Faden (von Hand) die Stelle in der Öffnung so zusammen, dass die Form des Kekses erhalten bleibt.

10Schritt 3 bis 9 wiederholen

Wiederhole die Schritte 3 bis 9 für alle Kreise, bis du deine 24 Kekse fertig hast.

11Einfädeln

Nun kannst du alle deine fertigen Kekse mit einem Faden als Aufhänger versehen.

12Aufhängen

Hänge deine 24 Kekse auf, wo du möchtest.
Ich habe mich für einen simplen Holzstab entschieden.

13Füllen

Gestalte, erfinde oder frag Dr. Google nach Sprüchen, die du in die Glückskekse packen willst.
Ich habe mich für etwas Nettes für meinen Macker entschieden. :)
Jetzt nurnoch ausdrucken, ausschneiden und in die Kekse Fummeln.
Evtl. an die Nummerierung (1-24) für den Kalender denken und Zettelchen so in die Kekse packen, dass man die Zahl auch sehen kann ;)

14Fertig

Jetzt bist du fertig und kannst dich freuen. :)

Ich wünsche dir viel Spaß beim nachnähen.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.