Lässiger Sommerpulli

Lässiger Sommerpulli

Cooler Pulli aus Schachenmayr Journey, der super lässig und bequem sitzt und absolut klasse aussieht! Der Schnitt ist schlicht gerade und es wird im sehr einfachen kraus rechts Muster gestrickt – trotzdem entsteht ein einzigartiger Look. Anfängertauglich ist auch der sportliche U-Boot-Ausschnitt.
Größen: S (36/38), M(40/42), L (44/46) – Die Angaben für die einzelnen Größen stehen von der kleinsten bis zur größten Größe hintereinander, jeweils durch Schrägstriche getrennt. Steht nur eine Angabe, gilt diese für alle Größen.

Empfohlenes Garn: Schachenmayr Journey

Design: Schachenmayr Design Team

Das PDF mit der Anleitung zum Download findest du auf dieser Seite.

Copyright © 2018 MEZ GmbH – http://www.schachenmayr.com
Unsere Modelle, Bilder und Zeichnungen sind urheberrechtlich geschützt.
Jede Verwertung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne unsere Zustimmung nicht zulässig.



Dieses Material benötigst du:
  • 1 Knäuel Schachenmayr Journey Gold Fb 00022,
  • 1 Knäuel Schachenmayr Journey Smaragd Fb 00070,
  • 1 Knäuel Schachenmayr Journey Stahl Fb 00092,
  • 2 Knäuel Schachenmayr Journey Moos Fb 00071,
  • 2 Knäuel Schachenmayr Journey Wolke Fb 00053,
  • 6/7/8 Knäuel Schachenmayr Journey Natur Fb 00002

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • 1 Wollsticknadel ohne Spitze,
  • Stricknadel 7mm,
  • Stricknadel 8mm
So macht man das:

1Strickmuster

Rippenmuster:
2 Maschen links und 2 Maschen rechts im Wechsel stricken.

Kraus rechts:
Jede Reihe rechts stricken.

2Streifenfolge

20 Reihen Moos, 2 Reihen Natur, 2 Reihen Moos,
6 Reihen Natur, 2 Reihen Wolke, 2 Reihen Natur,
4 Reihen Wolke, 2 Reihen Natur, 12 Reihen Wolke,
4 Reihen Natur, 2 Reihen Smaragd, 2 Reihen Natur,
6 Reihen Smaragd, 4 Reihen Natur, 4 Reihen Stahl,
2 Reihen Natur, 4 Reihen Stahl, 4 Reihen Natur,
2 Reihen Stahl, 22 Reihen Natur, 4 Reihen Gold,
2 Reihen Natur, 2 Reihen Gold, 4 Reihen Natur,
4 Reihen Gold, 4 Reihen Natur, 4 Reihen Gold, 2 Reihen Natur.

3Größen/Schnittschema

S (36/38), M(40/42), L (44/46)
Die Angaben für die einzelnen Größen stehen von der kleinsten bis zur größten Größe hintereinander, jeweils durch Schrägstriche getrennt. Steht nur
eine Angabe, gilt diese für alle Größen.

4Maschenprobe

16 Maschen und 31 Reihen kraus
rechts mit den 8 mm Nadeln = 10 x 10 cm.

5Rückenteil

74/82/90 Maschen mit Natur und den 7 mm Nadeln anschlagen und im
Rippenmuster stricken, dabei mit 1 Rückreihe und nach der Randmasche mit 1 Masche links, 2 Maschen rechts beginnen und gegengleich enden.
Nach 7 cm = 16 Reihen ab Anschlag mit den 8 mm Nadeln kraus rechts und in der Streifenfolge weiterstricken.
Nach 38/37/36 cm ab Anschlag beidseitig für die Ärmel je 1 Markierung anbringen.
Nach 50 cm ab Anschlag noch 16 Reihen = 7 cm
im Rippenmuster stricken, dann alle Maschen
abketten.

6Vorderteil

Wie das Rückenteil stricken.

7Ärmel

38 Maschen mit Natur und den 7 mm Nadeln anschlagen und im Rippenmuster stricken, dabei mit 1 Rückreihe und nach der Randmasche
mit 1 Masche links, 2 Maschen rechts beginnen und gegengleich enden.
Nach 7 cm = 16 Reihen ab Anschlag mit den
8 mm Nadeln kraus rechts und in der Streifenfolge weiterstricken.
Für die Ärmelschrägungen beidseitig in der 8. Reihe je 1 Masche zunehmen, dann in jeder 8./abwechselnd in jeder 6. und 8. /6. Reihe noch 11x/13x/15x je 1 Masche zunehmen = 62/66/70 Maschen.
Nach 35 cm = 108 Reihen in der Streifenfolge alle Maschen abketten.

8Fertigstellen

Die Teile spannen und unter feuchten Tücher trocknen lassen.
Die Schulternähte 10/11/12 cm Breit schließen, die Seiten- und Ärmelnähte schließen. Die Ärmel einsetzen.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.