Lampenschirm mit der Strickmühle MAXI

Lampenschirm mit der Strickmühle MAXI

Wie wär’s mit einer modernen Lampe – im Handumdrehen gestrickt, genau in Ihrer Lieblingsfarbe? Und alles ganz mühelos und berauschend schnell gekurbelt? Dann wählen Sie einfach passende Flauschwolle aus und stricken Sie diesen dezent strahlenden Lampenschirm selbst – mit der Strickmühle MAXI geht das ruck, zuck.

Für eine Stricklampe benötigen Sie 3 Knäuel Wolle, die sich während des Strickens einfach aneinanderknoten lassen. Der fertige Strickschlauch,
der ca. 20 cm länger als die Windlichtfolie hoch ist, wird anschließend über den selbst erstellten, festen Windlichtkorpus gezogen und auf einem Lampenschirmständer befestigt.

Fertig ist die einzigartige Stricklampe – mit einem ganz besonders schönen Licht!

Viel Spaß wünscht Ihnen Ihr Prym-Team.



Dieses Material benötigst du:
  • 3 x 50 g Flauschgarn in Orange (Stärke 4.5–5.5),
  • 9 Druckknöpfe (Artikelnr. 390 120),
  • Lampenfuß inkl. Glühlampe,
  • Perlenborte (Artikelnr. 918 330),
  • starke Windlichtfolie (durchsichtig ca. 70 cm x 55 cm),
  • Wonder Tape( Artikelnr. 987 125)

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Handnähnadel (Artikelnr. 121 291),
  • Strickmühle MAXI (Artikelnr. 624 170),
  • Vario-Zange (Artikelnr. 390 900)
So macht man das:

1...

Den Modusschalter der Strickmühle MAXI auf die untere Position für “Rundstricken” stellen. Ca. 40 cm des Garnanfangs in die Mitte der Strickmühle MAXI legen und das Garn in den farbigen Haken rechts vom Schlitz einfädeln. Danach jeden 2. Haken einfädeln. Dabei die Kurbel im Uhrzeigersinn drehen, bis der farbige Haken wieder erreicht ist. Danach die nächsten 5 Haken einfädeln.

2...

Nun den Faden durch den Schlitz in die Rille des Fadenführers legen und in die Fadenspannung einfädeln. Dabei gilt: Je stärker die Spannung sein soll, desto mehr Windungen sollten in den Fadenspanner eingefädelt werden.

3...

Jetzt kann’s losgehen: Stricken Sie den Strickschlauch in der gewünschten Länge, insgesamt ca. 90 cm. Beim jeweiligen Garnende die nächsten Garnknäuel anknoten. Während des Strickens den Schlauch innerhalb der Strickmühle MAXI immer wieder nach oben einfalten, damit er beim Drehen nicht stört.

4...

Für das Abketten nach ca. 90 cm Schlauchlänge das Garn bis auf eine Länge von 1,5 m abschneiden. Das Garn jetzt aus der Fadenspannung und dem Fadenführer herausnehmen. Mit der Kunststoffnadel die Maschen abnähen.
Zum Schluß die Kurbel im Uhrzeigersinn drehen, bis der Strickschlauch von allen Haken befreit ist.

5...

Für die Druckknöpfe 9 Markierungen im Abstand von 8,5 cm an den Längskanten der Folie anzeichnen. Der Abstand von der Außenkante beträgt 1,5 cm. Die Druckknöpfe mit der Vario-Zange eindrücken. Beachten Sie dabei den Über-/Untertritt. An der oberen Folienkante im Abstand von 3 cm das Wonder Tape ankleben.

6...

Für die Montage die Folie mit den Druckknöpfen schließen. Den Strickschlauch vorsichtig über den Folienschlauch streifen. Das Papier vom Wonder Tape lösen und den Strickschlauch oben ankleben. An die untere Strickkante mit kleinen Handstichen die Borte annähen. Zum Schluss die Lampe an den Lampenschirm montieren. Fertig ist Ihr edles Stück!

7Strickmühle MAXI

Einfach genial





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.