Lichterkette aus Seidenraupenkokons


Die Tage sind kürzer geworden, draußen ist es nasskalt, eklig und ungemütlich. Umso schöner macht man es sich drinnen mit heißem Tee, schönen Düften und – natürlich – Lichtern. Diese Lichterkette aus Seidenraupenkokons wirkt wunderbar luftig und leicht. Wie kleine Schneeflocken erhellen die Kokons Deinen Tag. Ein traumhafter Gruß von Frau Holle!
Ganz einfach und günstig zu basteln ist die Lichterkette außerdem. Probier es einfach mal aus!
Mehr dazu findest Du auf meinem Blog unter: https://www.marjakatz.de/2017/11/lichterkette-aus-seidenraupenkokons.html



Dieses Material benötigst du:
  • 10er LED-Lichterkette,
  • Seidenraupenkokons

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Messer,
  • Spieß
So macht man das:

1Das brauchst Du

Du brauchst eigentlich nicht viel mehr als Seidenraupenkokons, eine Lichterkette, ein Messer und ein kleines Rouladenspießchen.

2So geht es

Mit dem Rouladenspieß machst Du vorsichtig ein kleines Loch in die Rückseite des Kokons, das Du mit dem Messer zu einem kleinen Schlitz erweiterst. Dann kannst Du vorsichtig das Lämpchen der Lichterkette einschieben. Kleine Beulen oder Dellen lassen sich leicht mit den Fingern wieder gerade drücken.
Das wiederholst Du für alle 10 Lichter - und schon ist die Lichterkette fertig!





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.