Limetten Hefehäschen


Ich bin ja ein totaler Milchbrötchen-Fan! Am liebsten mit Rosinen, das schlägt für mich jede Schokolade und so manch andere Nascherei, auch wenn die Milchdinger oftmals gar nicht so süß sind. Am liebsten in Kombination mit etwas herzhaftem, wie Schinken oder Käse. Bis jetzt habe ich immer einen Stuten zum Osterbrunch gekauft, ganz normal beim Bäcker. Hätte ich vorher gewusst, wie easy man sowas selber machen kann, hätte ich bestimmt schon früher mal zu den Knethaken gegriffen!

Mehr auf: http://www.fraumau.de/hefehasen/



Dieses Material benötigst du:
  • 1 1/4 Tassen Milch,
  • 1 Päckchen Trockenhefe,
  • 1/2 Tasse Butter,
  • 1/2 Tl Salz,
  • 1/3 Tasse Zucker,
  • 2 Eier,
  • 2 EL Puderzucker,
  • 3 EL Limettensaft,
  • 4 Tassen Mehl
So macht man das:

1...

Als erstes vermischen wir 2 Cups Mehl mit der Trockenhefe und stellen diese Mischung zur Seite

2...

In einem Top erwärmen wir langsam die Milch, Butter, Zucker und das Salz. Nur so lange, bis die Butter sich komplett aufgelöst hat.

3...

Die Milchmischung jetzt zur Mehl-Hefe-Mischung geben und mit den Knethaken glattrühren. Anschließend die Eier und den Limettensaft hinzugeben. Zum Schluss noch das restliche Mehl hinzugeben und weiterkneten bis der Teig gerade so nicht mehr klebt.

4...

Den Teig für circa 5 Minuten mit den Händen kneten. Anschließend zu einer Kugel geformt bei Zimmertemperatur in einer Schüssel 1 Stunde gehen lassen. Das Teigvolumen sollte sich in dieser Zeit verdoppeln.

5...

Den aufgegangen Teig jetzt portionsweise ausrollen, circa 1 cm dick. Mit einem Messer Streifen abschneiden und zu Würsten rollen. Diese Hefewürstchen dann wie auf dem Bild verdrehen und auf ein Backblech legen. Wer mag, kann die Häschen mit etwas Milch bestreichen.

6...

Für circa 13 – 16 Minuten bei Ober- und Unterhitze backen. Je nach Bräunungswunsch kürzer oder länger.

7...

Die noch warmen Hefe-Häschen mit einer Mischung aus Puderzucker und dem restlichen Limettensaft bestreichen. Dadurch bekommen sie diesen appetitlichen Glanz – Yummi!





Ein Kommentar
  1. Hallo Ive, bei wie viel Grad? 180 °C?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.