Linolstempel

Linolstempel

Individuelle Stempel ganz einfach selber herstellen
Mehr dazu auf http://www.deschdanja.ch/kreativ-blog/60-linolstempel



Dieses Material benötigst du:
  • Linol

Diese Werkzeuge brauchst du:
So macht man das:

1Einen Linolstempel selber machen

Das Motiv mit Bleistift auf der Linolplatte vorzeichnen und den Umriss mit einer Schere ausschneiden.
Die Linolplatte auf eine Unterlage legen und mit dem kleinen V-Förmigen Werkzeug die Umrisse des Motivs ausschneiden.
Immer vom Körper weg zu arbeiten, damit es keinen Unfall gibt!
Alles herausschneiden, was man auf dem Druck später nicht sehen möchte. Nur die erhabenen Stellen werden mit Farbe bedeckt und sind dann als Muster zu sehen.
Wenn man nicht sicher ist ob man schon genug herausgeschnitten hat, kann man einen Testdruck machen. So sieht man sofort, ob noch Linien oder Stellen zu sehen sind, die stören und kann diese noch entfernen.

Für gewöhnlich nimmt man Linoldruckfarbe für den Linoldruck. Ich habe meine Druck-Versuche jedoch mit Acrylfarbe gemacht. Diese mit einem kleinen Schwamm auf den Stempel aufstupfen.
Die Farbe sollte nicht zu flüssig aber auch nicht zu dick sein.

Da Acrylfarbe sehr schnell trocknet und danach nicht mehr wasserlöslich ist, ist es notwendig den Stempel sofort nach Gebrauch mit Wasser zu reinigen.

2Stempel und ihre Ergebnisse





9 Kommentare
  1. Hallo

    Ich liebe es mit Linoldruck zu arbeiten
    und hab mich sehr über die Anregung hier gefreut! :-)
    Wenn Ihr Stoff bedrucken wollt, solltet Ihr im Bastelgeschäft Linol-Stoffdruckfarbe kaufen und auch die 2 Rollen dazu
    denn… die Farbe ist zäher und muss mit einer Rolle verteilt werden und damit sie dann auf dem Stoff gut *einzieht* und damit sie sich gleichmässig abdruckt, sollte mit einer 2. Rolle über den Linolstempel gegangen werden (gerade bei grösseren Stempeln wichtig)
    die Farbe muss trocknen und gebügelt werden (mit Papier dazwischen)
    dann hält sie locker 40°C Wäschen aus, Acrylfarbe wäscht sich leider langsam aus! (und geht bei mehrfachem Drucken auf Grund der Flüssigkeit auch in die Rillen des Stempels)
    viel Spass!

  2. Hallo,
    Bei Dawanda z. B. oder boesner unter Stempelgummiplatte oder Printblock schauen…
    Gruß S.

  3. wow! wunderschön! genau mein Geschmack (auch die Farbzusammenstellung). Das muss ich unbedingt ausprobieren. Ich würde gerne auf Stoff stempeln. Hast du Erfahrung mit der Stempelfarbe? Liebe Grüße

    • Vielen Dank Conny für deinen Kommentar!
      Ich habe diese Stempel bisher nur mit Acrylfarbe auf Papier verwendet. Ich denke aber, dass es mit Stoffmalfarben auf Stoffen ebenso gehen sollte. Du bringst mich damit jedenfalls auf Ideen :-)

  4. Sehr schöne Stempel! Tipp von alter Stemplerin: Leichter geht das Stempelschnitzen mit speziellem Stempelgummi oder bei kleinen Motiven auch Radiergummi statt Linol… Die Linolstempel neigen auch dazu, mit der Zeit brüchig zu werden.

    • Danke dir!
      Diesen Stempelgummi hab ich schon im Internet gesehen. Leider hab ich noch nicht herausgefunden, wo ich sowas kaufen kann.

  5. Ganz toll! Ich muss mein Set auch mal wieder rauskramen. Wenn ich das sehe …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.