Mappe für Reiseunterlagen


Sommer, Sonne, Urlaub! Bald ist es so weit und die meisten von euch sind wahrscheinlich schon voller Vorfreude auf das nächste Ferienziel.
Damit ihr auf der Reise auch alle wichtigen Unterlagen griffbereit habt, könnt ihr euch aus einer alten Landkarte eine Mappe basteln. Da das Kuvert nicht flach ist, passt sogar der Personalausweis mühelos hinein. Dann kann es ja los gehen…

Stepfotos und weitere DIY Ideen findet ihr auf meinem Blog dekotopia.net



Dieses Material benötigst du:
  • Bastelkleber,
  • Landkarte,
  • Lederband,
  • Lochöse

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Ahle,
  • Cutter,
  • Geodreieck,
  • Lochzange,
  • Schere
So macht man das:

1...

Schneidet eure Landkarte erst einmal zu. Die Maße hier: ca. 21 x 31

2...

Faltet etwas mehr als 1/3 (hier 11cm) nach oben. Damit die zweite Falte gerade wird, legt ein Geodreieck mit ca. 0,5 cm Abstand zur ersten Falte an und ritzt mit der Ahle eine Linie ein. Diese Linie ebenfalls falten, so wird das Kuvert später dicker.

3...

Auch entlang der Seitenlinien muss die Landkarte ca. 0,5 cm eingefaltet werden. Hierfür verwendet ihr auch die Ahle und das Geodreieck.

4...

Jetzt geht es ans Zusammenfalten. Drückt das Papier zwischen den Mittelfalten nach innen. Jetzt könnt ihr die Seiten einfach zusammenfalten.

5...

Klebt die Seitenkanten mit Bastelkleber fest und lasst alles gut trocknen. Ich habe einen Gel-Kleber benutzt, der lässt sich einfacher verteilen, als normaler Flüssigkleber.

6...

Wenn alles trocken ist, geht es an den letzten Schliff. Schneidet das Papier oberhalb der Seitenkanten ein. Markiert den Mittelpunkt an der Oberlasche und schneidet die Lasche dreiecksförmig zu.

7...

Als Verschluss eignet sich eine Lochöse hervorragend. Einfach lochen, einlegen, zudrücken und mit einem Lederband ausstatten.





Ein Kommentar
  1. hach, da kriegt man gleich Fernweh…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.