Mehr Farbe für Regentage: selbst bedruckter Regenschirm

  • 29.10.2014 von dekotopia
  • Kategorien ,
  • Fähigkeiten: Mäßig
  • Kosten: €€
  • Dauer: Ein Tag
  • Stichwörter: ,

Für ein bisschen Farbe und gute Laune bei Regenwetter sorgt ab heute mein selbst bedruckter Schirm. Mit Stofffarbe habe ich Käfer aufschabloniert, die nun in knalligem Orange leuchten. Und falls ihr auch der Tristesse den Rücken kehren wollt, habe ich hier die Anleitung für euch.

Und so wird’s gemacht:

1. Druckt die Vorlage in der Größe aus, in der ihr sie später verwenden wollt.
2. Übertragt dem Umriss nun auf die Klebefolie. Hierfür klebt ihr ein Stück Klebefolie mit Tesafilm auf eure Vorlage und zeichnet den Käfer mit Permanentmarker nach.
3. Die Schablone könnt ihr 2-3 Mal verwenden. Macht also entsprechend viele davon. Ich habe für meinen Schirm ca. 10 Stück angefertigt.
4. Jetzt kommt die Farbe ins Spiel. Legt den Schirm auf eine Tischkante (o.ä.). Es ist wichtig, dass der Stoff aufliegt, sonst funktioniert das Auftragen der Farbe nicht so gut. Ich habe den Schirm mit etwas Tape fixiert, damit er nicht wegrutscht. Vergesst nicht, eine Unterlage unter den Schirm zu legen!
5. Klebt die Schablone auf und tragt die Stofffarbe mit dem Stupfpinsel auf. Verwendet ganz wenig Farbe und geht mehrmals drüber. So werden die Linien sauber und die Farbe deckend.
6. Wenn die Farbe trocken ist, könnt ihr die Schablone abziehen. Legt etwas Backpapier auf das Motiv und bügelt es mit dem Bügeleisen fest.

Stepfotos und noch mehr DIY Ideen findet Ihr auf meinem Blog dekotopia.net



Dieses Material benötigst du:
  • Klebefolie,
  • Regenschirm. Stofffarbe,
  • Tesafilm,
  • Vorlage

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Bügeleisen,
  • Permanent Marker,
  • Schere oder Cutter,
  • Stupfpinsel




Ein Kommentar
  1. tolle Idee! Will ich auch machen! :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.