Meine Tetra-Pack-Lampe… oder eine Woche ohne Schlaf

  • 11.11.2013 von SeiCreativ
  • Kategorien , ,
  • Fähigkeiten: Schwer
  • Kosten:
  • Dauer: Mehr als ein Wochenende
  • Stichwörter: , ,

Hallo ihr Lieben,

da meine Freundin vor kurzem in ein eigenes Haus umgezogen ist und eine Einweihungsparty feiern wollte, habe ich mir vorgenommen, eine Tetra-Pack-Lampe für sie zu basteln und ihr zu verschenken.
Ich denke, fast jeder sollte schon die Bilder von der coolen runden Tetra-Pack-Lampe im Internet gesehen zu haben. Ursprünglich hat sie ein japanischer Designer ausgedacht und gebastelt.
Mittlerweile gab es schon einige, die versucht haben, diese Lampe nachzumachen.
Eine vernünftige Erklärung, wie die Lampe gebaut wird, geschweige von einer DIY-Anleitung gibt es im Internet bisher nicht.
Ich habe also versucht, sie nach eigenem Gefühl zu basteln.
Daraus kam zwar eine (wie ich finde) sehr anständige Lampe, aber das hat mir Nerven gekostet! Ohne Ende! Eine Woche lang bis spät in die Nacht hinein habe ich diese Lampe gebastelt.
Meine Erfahrungen:
1. Auch für diese nicht so große Lampe braucht man unendlich viele Tetra Packs. Das ist der Grund, warum meine Lampe so und nicht rund geworden ist. Ich hatte einfach nicht genug Material. Und das hat sich festgestellt, nachdem diese Lampe ohnehin schon 2 Mal zusammen und wieder auseinander gebaut wurde.
2. Präzise Abmessungen bei der Streifenschneiden sind sehr wichtig. Ein Millimeter zu viel oder zu wenig kann man am Ende sehr gut sehen.

Aber die Lampe sieht am Ende toll aus. Sie wirft auch sehr schon das Licht.

Auf jeden Fall empfehlenswert zu machen!






9 Kommentare
  1. wo gibts die anleitung???

  2. ja da kann einen das Fieber packen
    wir haben 3 kleine Stehlampen, 2 Lampen über dem Esstisch, eine Runde, eine halbrunde,
    und die Krönung zwei Stehlampen Höhe 2m, dafür benötigtst man 1800 Tetra Pack pro Lampe,
    und meine Frau ist weiter am Falten… würde ja ein paar Bilder mitsenden aber Anhänge gehen leider nicht.

  3. Ich hab schon die große runde Lampe nachgebaut und baue grad an einer Stehlampe, daher hier meine Kalkulation für den Zylinder soweit auf dem Foto erkennbar…
    22 Dreiecke pro Reihe und 8 Reihen hoch ergibt:
    10-16 Tetrapacks.
    Man bekommt max. 22 Dreiecke oder 46 Verbindungsstreifen aus einem Tetrapack.
    also 1 Tetrapack pro Reihe für die Dreiecke und weniger als eines für die Verbinder.
    Alles bei angenommenen Maßen von 13 x 2,1 und 7,6 x 1,9
    Für meine große Stehlampe benötige ich 275 Tetrapacks ;)

  4. Was tust du da nur ;-)?!! Jetzt werde ich Tetrapaks sammeln. Ich bräuchte eine coole Lampe, Durchmesser 60 cm für das Kinderzimmer…
    Danke für`s Infizieren!

    LG, Kirstin

  5. Wow! Hab die Anleitung im neuen Magazin gesehen und mir zwei Dinge gedacht: Mann, sieht die toll aus! und Ohje, das ist bestimmt ne wahnsinnige Arbeit! Hast du die TetraPacks gezählt? Hab gar keine Vorstellung wieviele da in deiner Lampe stecken.

    • Hey, ja, das ist viel Arbeit!!! Wobei, wenn man die Anleitung schon hat, dann geht das bestimmt schneller. Ich habe die Tetra Packs nicht gezählt, aber das waren bestimmt 30 – 40 Stück

  6. Na siehst du! Hättet ihr das früher gemacht mit der Anleitung, hätte ich mir vieeel Zeit sparen können)))

  7. Super, super, super. Eine detaillierte Anleitung für einen runden Lampenschirm findest du in der aktuellen Ausgabe HANDMADE Kultur 4/2013. Ich weiß, was das für Mühen sind ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.