Mondsüchtig: Wanddeko mit Acrylfarbe

Mondsüchtig: Wanddeko mit Acrylfarbe

Für alle Himmelskörperfetischisten und Mondanheuler: mit dieser Anleitung könnt ihr euch einen ganz persönlichen Mond basteln, der nicht den Himmel, sondern eure Wand schmückt.

Stepfotos und weitere DIY Ideen findet ihr auf meinem Blog dekotopia.net



Dieses Material benötigst du:
  • Acrylfarbe,
  • Klebefolie,
  • Relieffgießmasse

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Pinsel,
  • Schwamm,
  • zahnbürste
So macht man das:

1...

Mischt die Reliefgießmasse laut Packungsangabe an und gießt sie in eine flache, runde Form. Ich habe dafür die Verpackung von Schmelzkäse-Ecken genommen und zur Sicherheit mit Vaseline eingerieben.

2...

Nach der Trockenzeit die Form entfernen.

3...

Schneidet aus Klebefolie Punkte in verschiedenen Größen aus und klebt sie auf eure Scheibe. Die Punkte müssen nicht gleichmäßig sein.

4...

Gebt etwas Acrylfarbe in eine Schale oder auf eine Palette und grundiert die Scheibe unregelmäßig mit einem Schwamm.

5...

Nach dem Trocknen könnt ihr die Klebefolie wieder abziehen.

6...

Um einen Übergang zwischen Krater und Oberfläche zu schaffen, zieht mit einem dunklen Grauton eine Linie um den Krater herum und verteilt diese sofort mit dem Pinsel. Danach am besten mit dem Finger oder dem Schwamm noch einmal verwischen.

7...

Wenn alle Krater fertig sind, könnt ihr erneut mit verschiedenen Grautönen und Schwamm Schattierungen machen, bis euch das Ergebnis gefällt.

8...

Zum Schluss spritzt ihr mit Hilfe einer Zahnbürste weiße Farbe auf die Mondoberfläche.

9...

Meinen Mond habe ich einfach mit Pattafix an der Wand befestigt, ihr könnt aber auch einen selbstklebenden Bilderhaken (gibt es im Bastelladen) verwenden.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.