Nadeletui {Freebook}


Endlich einmal alle Nadeln und den ganzen Kleinkram an einem Ort beisammen haben! Das möchte doch jeder. Mit dem selbstgemachten Nadelbüchlein ist das möglich.

Das Nähen ist gar nicht kompliziert und schnell gemacht. Schaut euch die Anleitung unten an oder besucht den Blog: http://www.fantasiewerk.ch/?p=1705

Da findet ihr ausserdem ein kostenloses Ebook mit Massskizzen und weiteren Tipps.

Ich sage es euch, das Handarbeiten macht mit dem Nadeletui als Hilfe noch viel mehr Spass! :-)



Dieses Material benötigst du:
  • 2 Knöpfe,
  • 3 dicke Stoffe in beige,
  • Nähgarn,
  • Satinband,
  • Spitzenband,
  • weisser Filz

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Nadel,
  • Nähmaschine,
  • Schere,
  • Stift
So macht man das:

1Stoff zuschneiden

Schneide die 3 Stoffe der Aussenseite, den Stoff der Innenseite und die 2 Filzseiten zu. (Die Masse findest du im Freebook - Link oben)

2Buchseiten annähen

Als Buchseiten werden die Filzstücke verwendet. Diese werden mittig auf dem Innenstoff festgenäht.

3Stoff zusammennähen

Als erstes werden die beiden kleinen Stoffstücke zusammengenäht.

4Aussenseite zusammennähen

Nun werden die beiden Stoffstücke mit dem langen Aussenstoff zusammengenäht, wobei eine Spitzenborte eingenäht wird.

5Knöpfe befestigen

Als keiner Hingucker werden auf der Vorderseite 2 Knöpfe angenäht.

6Hülle nähen

Nun wird die Innen- und die Aussenseite rechts auf rechts aufeinandergelegt und zusammengenäht. Dabei werden 2 Satinbänder eingenäht. Circa 6 cm werden offen gelassen.

7Etui wenden

Das ganze Nähbüchlein wird nun umgedreht.

8Fertig nähen

Zum Abschluss wird die Öffnung von Hand zusammengenäht.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.