Nähanleitung: Mutterpasshülle mit Klarsichtfach

Nähanleitung: Mutterpasshülle mit Klarsichtfach

Eine ganz liebe Freundin von mir erwartet ihr erstes Baby! Was liegt da näher, als sie mit einer schönen Mutterpass-Hülle in ihren Lieblingsfarben zu überraschen? Die Mutterpass-Hülle hat ein praktisches Klarsichtfach für die Ultraschall-Bilder!


Die Hülle ist blitzschnell genäht – allerdings habe ich ein paar Feinheiten eingebaut, damit die Hülle einen schönen Stand bekommt. Die meisten Hüllen sind mir einfach zu lappig und sehen schnell abgeranzt aus.


Um die Mutterpass-Hülle mit Klarsichtfach zu nähen benötigst du:

  • 20 x 29 cm Außenstoff, verstärkt mit Vlieseline H250 (süße Vögelchen– und Häschen-Motive sind für diesen Anlass doch genial, oder? ;)
  • 20 x 27 cm Futterstoff (ich habe einen edlen anthrazit-melierten Leinenstoff verwendet)

Linkes Fach:

  • 20 x 25 cm Futterstoff, im Stoffbruch gebügelt und verstärkt mit Vlieseline H250
  • 20 x 12,5 cm PVC-Folie (die bestelle ich immer bei Amazon – und nutze sie zum Beispiel auchgerne für Kindertäschchen, Reise-Etuis oder Portemonnaies)
  • 20 cm Schrägband

Rechtes Fach:

  • 20 x 22 cm Futterstoff, im Stoffbruch gebügelt und verstärkt mit Vlieseline H250
  • 20 cm Webband (sehr süße Bänder gibt’s im Moment von Rayher)

Optional: Deko, SnapPap, Bead o. Ä.


Die komplette Anleitung gibt’s auf unserem Blog: Mutterpass-Hülle mit Klarsichtfach nähen



Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Baumwollstoff,
  • Cutter,
  • Klarsichtfolie,
  • Nähmaschine,
  • Schneidematte,
  • Vlies




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.