Niedliche Häschen zu Ostern nähen

Niedliche Häschen zu Ostern nähen

Ich gebe zu, diese Häschen erfüllen keinen besonderen Zweck, aber als ich ein Bild davon auf Pinterest gesehen habe, musste ich sie einfach probieren, sie zu nähen. Haben sie nicht etwas putziges?

https://kreativprojekte.wordpress.com/2015/03/22/niedliche-haschen-zu-ostern-nahen/



Dieses Material benötigst du:
  • Baumwollstoff,
  • Füllwatte,
  • Garn

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Nähmaschine
So macht man das:

1Schnittmuster erstellen und zuschneiden

Ich habe das Schnittmuster selbst gezeichnet, also so schwierig ist es nicht. Folgende Teile habe ich für die kleinen Häschen zugeschnitten.

2Einzelne Teile zusammennähen

Als erstes habe ich die Ohren rechts auf rechts zusammengenäht und diese gewendet und natürlich gebügelt. Die Halbkreise habe ich rechts auf rechts an die Rechtecke genäht und danach die Nahtzugaben auseinander gebügelt. Zusätzlich habe ich noch eine Ziernaht gesetzt.

3Ohren annähen

Vor dem Zusammennähen habe ich habe die Ohren etwas zur Mitte gefaltet und sie schon mal festgenäht, damit sie beim Zusammennähen nicht verrutschen.

Dann habe ich die beiden Teile rechts auf rechts aufeinander legt und drumherum genäht. Die untere Seite habe ich dabei offen gelassen. Das kleine Häschen wird dann nur noch gewendet und mit Watte gefüllt. Die offene Seite habe ich mit der Hand zusammengenäht.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.