Nuss-Nougat-Sterne selbstgemacht

  • 17.12.2012 von Anne von Lockerflocke
  • Fähigkeiten: Sehr einfach
  • Kosten:
  • Dauer: eine Stunde
  • Stichwörter:

Heute gibt es ein Rezept für Nuss-Nougat-Sterne, dass ich am Wochenende zum ersten Mal ausprobiert habe. Das Resultat habe ich einstimmig für lecker befunden, so dass ich es euch getrost weiterempfehlen kann.

Zutaten:

250 g Mehl
2 EL Mandel(n), gemahlen
1 TL Backpulver
80 g Zucker
1 Paket Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Ei(er)
80 g Butter
120 g Nutella
20 g Kokosfett
30 g Haselnüsse, gehackt
1 Prise Zimtpulver
evtl. Puderzucker
evtl. Nutella, zum Verzieren

Zubereitung:

Backofen auf 180 Grad vorheizen.
Mehl, gemahlene Mandeln und Backpulver vermischen. Zucker, Vanillezucker, Salz, Ei, Butter und 2 EL Nutella schaumig schlagen, Mehlmischung unterrühren und zu einem glatten Teig verkneten.

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen, mit einer Sternform Plätzchen ausstechen. Auf ein, mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. acht Minuten backen (Elektro- und Erdgasbackofen: 180 Grad/Stufe 3, Umluft 160 Grad). Plätzchen auf einem Kuchenrost auskühlen lassen.

Restliches Nutella mit Kokosfett bei geringer Temperatur leicht erwärmen, gehackte Haselnüsse und Zimt unterrühren. Auf die Hälfte der Plätzchen mittig einen halben Teelöffel Nutella-Haselnuss-Creme geben, mit den übrigen Plätzchen abdecken. Nach Wunsch mit Puderzucker bestäuben und mit Nutella verzieren.

bon appétit!






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.