Oster-Deko: Pappbuchstaben mit Wolle umwickeln


Pappbuchstaben mit Wolle umwickeln – eine schnelle Anleitung

Zu Ostern sollte es mal nicht sooo aufwendig sein. Und nicht so quietschbunt. Da hab ich Pappbuchstaben entdeckt. Die waren zwar ziemlich groß, aber grade das gefiel mir. Das Wickeln ist dann eine kleine Fleißarbeit. Aber der nächste Sonntags-Tatort kommt bestimmt und da kann man gut vor dem Fernseher hocken und die Buchstaben schön säuberlich einwickeln. Zur Sicherheit habe ich die Wolle festgeklebt, damit auch nichts verrutscht. Auf meinem Blog gibt es dazu eine kleine Anleitung.



Dieses Material benötigst du:
  • Klebstoff,
  • Pappbuchstaben,
  • Wolle

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Klebstoff,
  • Wolle
So macht man das:

1Osterdeko basteln: Pappbuchstaben umwickeln

Das Wort "Ei" zu umwickeln ist wirklich nur eine kleine Bastelarbeit. Wer sich länger beschäftigen möchte, kauft die Buchstaben für das Wort "Ostern" - dann genug Wolle dazu und los geht's :)

Faden für Faden müssen die Buchstaben sorgfältig umwickelt werden, damit die graue Pappe nicht daraus hervorblitzt. Das würde einfach nicht so schön aussehen. Damit nichts verrutscht, behelfe ich mir mit ein wenig Klebstoff. Das ganze geht wirklich einfach, wie genau, das erfahrt ihr auf meinem Blog:
https://www.made-in-minga.de/tueddelkram/ein-ei-in-der-osterdeko-buchstaben-umwickeln-mit-wolle/





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.