Osterdekoartion ganz natürlich


Die Natur erwacht ganz langsam und so auch meine Wohnung mit ein paar dezenten Farbtupfern. Die Osterdekoration soll in diesem Jahr  ganz natürlich sein: mit ausgepusteten Wachteleiern, Weidenkätzchenzweigen und einigen wenigen farbigen Eiern kann man ganz einfache, natürliche Osternester herstellen: http://heimundliebe.de/2016/03/20/osterdekoration-ganz-natuerlich/



Dieses Material benötigst du:
  • Dekosand,
  • Einwegglas,
  • Wachteleier,
  • Weidenkätzchenzeige,
  • wenige bunte Eier

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Basteldraht,
  • Schere




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.